Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Struck kündigt härtere Gangart in der Koalition an: "Wir werden die Union treiben"

    Berlin (ots) - Berlin - SPD-Fraktionschef Peter Struck hat eine härtere Gangart seiner Partei in der großen Koalition angekündigt.   "Wir werden die Auseinandersetzung in der Koalition vor allem bei den branchenspezifischen Mindestlöhnen führen. Wir werden die Union hier treiben", sagte Struck dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe).  Beim Thema Mindestlöhne werde der Streit darüber ausgetragen, wer in Deutschland für soziale Gerechtigkeit sorge, fügte Struck hinzu.  "Ich sage erhebliche Debatten mit dem Koalitionspartner voraus, wenn es etwa darum geht, für gerechte Löhne für Zeit- und Leiharbeiter zu sorgen. Da kann die Union dann zeigen, ob sie sozialer geworden ist, oder sich nur den Anschein gibt."

    Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Der Tagesspiegel, Parlamentsbüro, Telefon: 030 726262608

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: