MPC Capital AG

MPC Capital führt Produktinformationsblatt und Kurzreports ein

Hamburg (ots) - Ausbau der Service-Initiative zur Stärkung des Verbraucherschutzes

Als erstes Emissionshaus geschlossener Fonds führt MPC Capital das Produktinformationsblatt ein und folgt damit der Initiative von Bundesministerin Aigner. Das Informationsblatt stellt kurz und prägnant die wesentlichen Eigenschaften eines Anlageprodukts dar und ermöglicht so den direkten Vergleich mit anderen Kapitalanlageprodukten. Erstmals bietet MPC Capital das Produktinformationsblatt bei dem sich im Vertrieb befindenden MPC Holland 71 an. Eine weitere Maßnahme der jüngst gestarteten Service-Initiative von MPC Capital sind Kurzreports zu den laufenden Fonds. Diese gewährleisten den Anlegern einen schnellen und transparenten Überblick über ihre laufende Kapitalanlage.

MPC Capital setzt im kürzlich gestarteten geschlossenen Immobilienfonds MPC Holland 71 erstmals das Produktinformationsblatt ein. Damit folgt MPC Capital als erstes Emissionshaus geschlossener Fonds der Initiative des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), das im Juli 2009 ein Muster-Produktinformationsblatt vorgestellt hatte. Mit diesem Schritt erfüllt das Emissionshaus das Informationsbedürfnis der Anleger und eine im Zuge der voranschreitenden Regulierung wichtige Anforderung seitens der Finanzvermittler. Das Produktinformationsblatt stellt kurz und prägnant die wesentlichen Eigenschaften eines Anlageprodukts dar und ermöglicht so den Vergleich mit anderen Kapitalanlageprodukten.

Bundesministerin Aigner hatte bei der erstmaligen Vorstellung des Produktinformationsblattes im Rahmen einer Fachtagung mit Vertretern der Finanzwirtschaft und des Verbraucherschutzes im Juli 2009 die Vertreter der Finanzwirtschaft gebeten, dies für ihre Produkte zu verwenden. Alexander Betz, Vorstandsmitglied der MPC Capital AG, erläutert: "Verbraucher sollen schnell und transparent nachvollziehen, welches Anlageprodukt ihnen im Einzelfall angeboten wird, wie es funktioniert und vor allem, wie das Risikoprofil aussieht. Ich freue mich, dass MPC Capital nun als erster Anbieter von geschlossenen Fonds das Produktinformationsblatt einführt und damit eine wichtige Vorbildfunktion für die Branche übernimmt."

Für MPC Capital ist die Einführung des Produktinformationsblattes ein weiterer Schritt einer langfristigen Service-Initiative. "Wir wollen den Anleger stärker schützen und auch unsere Vertriebspartner sollen im Zuge der fortschreitenden Regulierung und Rechtsprechung weiterhin erfolgreich und sicher platzieren können", erklärt Alexander Betz. "Dafür ist eine transparente Information über die Eigenschaften des Produktes unabdingbar. Das Produktinformationsblatt ist sicherlich die kürzeste und klarste Form der Produktübersicht."

Den bestmöglichen Service wird MPC Capital auch weiterhin ihren bereits investierten Anlegern bieten. Um diese noch schneller und besser über die Entwicklung ihrer bestehenden Beteiligungen zu informieren, stellt die Treuhandgesellschaft der MPC Capital Gruppe ihren Anlegern zukünftig Kurzreports zu den laufenden Fonds zur Verfügung.

"Die Kurzreports sind ein konsequenter Baustein unserer Service-Initiative", ergänzt Alexander Betz. "Es geht darum, Anleger nicht nur umfassend und übersichtlich über die Chancen- und Risikoprofile vor einer Investmententscheidung aufzuklären, sondern auch Kunden, die bereits ein Anlageprodukt gezeichnet haben, individuell und transparent über die Entwicklung ihres Fonds zu informieren."

MPC Capital

Das börsennotierte Emissionshaus MPC Capital entwickelt, initiiert, vertreibt und managt seit 1994 renditeorientierte Kapitalanlagen für vermögende Privatkunden sowie institutionelle Investoren und ist marktführend im Bereich der alternativen Kapitalanlagen. Bis Ende 2009 haben rund 176.000 Kunden insgesamt ca. EUR 7,5 Milliarden in 312 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 18,3 Milliarden.

Pressekontakt:

MPC Capital AG
Unternehmenskommunikation
Michael Benninghoff
Tel. +49 (40) 380 22-4458
Fax +49 (40) 380 22-4184
E-Mail m.benninghoff@mpc-capital.com
Original-Content von: MPC Capital AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: