CoreMedia AG

Weltpremiere: Business-Objekt-Orientiertes Content Management mit der CoreMedia Content Application Platform

    Hamburg (ots) -
    
    Die CoreMedia AG präsentiert auf der CeBIT 2002
    in Halle 06/D28 das neue Release 4.0
    
    Die mehrfach preisgekrönte Standardsoftware CoreMedia Content
Application Platform (CAP) ermöglicht durch die einzigartige und
hochskalierbare Infrastruktur für Business-Objekt-Orientiertes
Content Management die effiziente Erstellung, flexible Nutzung und
simultane, sekundenaktuelle Publikation beliebiger multimedialer
Informationen für geschäftskritische Anwendungen in unterschiedlichen
Kanälen. Angesichts der zunehmenden Bedeutung medialer Präsenz und
der erforderlichen nahtlosen Vernetzung der eigenen Geschäftsprozesse
mit strukturierten multimedialen Informationen wird dies
branchenübergreifend zu einem entscheidenden Kriterium für
unternehmerischen Erfolg.
    
    Mit dem erstmals auf der CeBIT 2002 offiziell vorgestellten
Release 4.0 der CoreMedia CAP bietet das System eine Vielzahl neuer
Features, welche die Integrationsfähigkeit des Systems in bestehende
IT-Strukturen und Arbeitsprozesse deutlich steigern und so weitere
Einsatzgebiete, insbesondere den konzernweiten Einsatz als Enterprise
Information Infrastructure, erschließen.
    
    - Effiziente Workflow-Steuerung mit frei
        konfigurierbares Workflow Framework.
    
    - Erstinstallation und Updates des Editors via Web mit
        automatischem Update.
    
    - Qualitätssicherung durch Rechtschreibprüfung
    
    - WebDAV für durchgängigen Filesystem-View und
        Integration von Dateien anderer System für den
        bidirektionalen Transfer von Dokumenten aus MS
        Office oder anderen WebDAV kompatiblen Programmen.  
    
    - Organisationssicherheit durch Verfeinerungen der Benutzerrechte
    
    - Collectoren für automatisiertes Löschen und Archivieren
    
    ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte der
Pressemitteilung unter:
  
www.coremedia.com/de/Press/PressRelease2002/CeBIT2002__Release4__0.ht
ml

    Über CoreMedia
    
    Die in Hamburg ansässige CoreMedia AG (www.coremedia.com) ist mit
der mehrfach ausgezeichneten CoreMedia Content Application Platform
(CAP) ein führender Anbieter moderner Standardsoftware für
Business-Objekt-orientiertes Content Management zur Vernetzung von
Inhalt und Geschäftsprozessen. Die innovativen Produkte der CoreMedia
AG gewährleisten durch ihre Offenheit, Skalierbarkeit und Güte ein
hohes Maß an Zukunftssicherheit und Flexibilität. Die CoreMedia AG
beschäftigt über 90 Mitarbeiter und unterhält eine Reihe von
Partnerschaften mit führenden Softwareanbietern, Systemhäusern und
Unternehmensberatern wie Sun Microsystems, Avinci, HP, IBM Global
Services, atg, BEA, Autonomy, Cap Gemini Ernst & Young, CSC Ploenzke,
T-Systems uvm. Zu den Kunden der CoreMedia AG zählen namhafte
Unternehmen aus den Branchen Telekommunikation, Medien, Industrie und
Finanzen wie T-Online International, VIAG Interkom, Deutsche Presse
Agentur (dpa), Austria Presse Agentur (APA), Heinrich Bauer Verlag,
Burda STARnetONE, Sport1.de, Continental, VTG Lehnkering, Wincor
Nixdorf, Relius, Hamburger Sparkasse, IKK Bundesverband und Debitel.
    
ots Originaltext: CoreMedia AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Bettina Danzinger, Public Relations
CoreMedia AG, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg
bettina.danzinger@coremedia.com
mobil: +49.173.2585242
fon: +49.40.32 55 87.307  
fax: +49.40.32 55 87.999

Original-Content von: CoreMedia AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CoreMedia AG

Das könnte Sie auch interessieren: