CoreMedia AG

CoreMedia Publisher etabliert sich als marktführende Plattform für professionelle Inhalteanbieter

    Hamburg (ots) - Mit der Cocomore AG, an der unter anderem 3i und
Bertelsmann beteiligt sind, setzt nach der Deutschen Presse-Agentur
(dpa) ein weiterer Inhalteanbieter auf den CoreMedia Publisher als
Content Application Platform. Dabei überzeugt das System vor allem
durch die Flexibilität, mit der sich auch das innovative, modular
aufgebaute Inhalteangebot der Cocomore AG abbilden lässt. In einer
extrem kurzen Einführungszeit von knapp drei Monaten gelingt es dem
Cocomore-Entwicklungsteam, auf Basis der technischen Plattform der
CoreMedia AG ein hochkomplexes System zu gestalten. Dieses erlaubt
Cocomore die Belieferung einer Vielzahl von Sites mit individuellen
und schlüsselfertigen Inhaltelösungen und bestätigt abermals die
marktführende Position des CoreMedia Publisher als Standardplattform
professioneller Inhalteanbieter.
    
    Die Cocomore AG hat sich nach intensivem Auswahlprozess für den
CoreMedia Publisher als technische Plattform zur Umsetzung ihres
Angebotes als Internet-Medienunternehmen entschieden. Mit dem System
lassen sich Inhalt und Layout der Content-Module der Cocomore AG
kundenindividuell anpassen und über ein innovatives
objektorientiertes Dokumentenmodell umsetzen. Besondere Anforderungen
an die Generierungsmechanismen stellt die Cocomore AG aufgrund der
hochindividuellen Präsentation von Special-Interest-Angeboten. Um die
Bündelung und Mehrfachnutzung von Inhalten zu ermöglichen, hat die
CoreMedia AG zusammen mit dem Cocomore-Entwicklungsteam und ihrem
Realisierungspartner TechniDATA AG die Aufbereitungsstruktur der
Inhalte über Dokumenttypen abgebildet. Holger Behrens, Vorstand
Technik Cocomore AG: "Die Zusammenarbeit mit der CoreMedia AG war
nicht nur hoch professionell, sondern hat auch noch viel Spaß
gemacht. Dadurch konnten wir auf Basis der CoreMedia Content
Application Platform in Rekordzeit unser komplexes System
realisieren. Es erlaubt uns, umfassende, multimediale Inhalte für
Kunden zur Verfügung zu stellen, egal welches Content Management
System dort Einsatz findet. Damit ist diese Technik zentraler
Bestandteil von Cocomores Content Infrastruktur geworden und versetzt
uns in die Lage, für unsere Kunden umfangreiche Content Konzepte zu
verwirklichen, die ohne unser Modell für den einzelnen Kunden
ökonomisch nicht sinnvoll wären."
    
    Entscheidend für diesen Erfolg ist die flexible Anpassbarkeit der
CoreMedia Content Application Platform, die unterschiedliche
Geschäftsmodelle, wie Syndication, Interaktives TV, Streaming, Mobile
Services etc., effizient unterstützt. Die stufenlose Skalierbarkeit
und Erweiterungsfähigkeit des Systems sichert Unternehmen der Content
Economy darüber hinaus auch bei stark steigenden User-Lasten einen
reibungslosen Geschäftsbetrieb. CoreMedia CEO Sören Stamer: "Um mit
Content Geld zu verdienen, muss man ihn als wertvolles Wirtschaftsgut
verstehen. Man muss ihn strukturieren, veredeln und flexibel
ausspielen. Die CoreMedia Content Application Platform ist daher die
ideale Software-Plattform für die Content Economy."
    
    
ots Originaltext: CoreMedia AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:
Bettina Danzinger,
CoreMedia AG,
Marketing & PR,
bettina.danzinger@coremedia.com
fon: +49-40-32 55 87-307,
fax: -999, mobil: +49-173-2585242
Erste Brunnenstr. 1,
20459 Hamburg

Original-Content von: CoreMedia AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CoreMedia AG

Das könnte Sie auch interessieren: