Cornelsen Schulverlage

Cornelsen Bildungsgruppe beteiligt sich an der Online-Lern-Plattform www.sofatutor.com - Mittelzufluss soll Wachstum beschleunigen

Berlin (ots) - Die Franz Cornelsen Bildungsgruppe beteiligt sich als Leadinvestor an der aktuellen Finanzierungsrunde der Online-Lern-Plattform www.sofatutor.com. Die sofatutor GmbH wurde 2008 in Berlin gegründet und veranschaulicht seinen über 75.000 Nutzern in mehr als 11.500 Videos mit dazugehörigen interaktiven Tests auf vielfältige Weise Lerninhalte ab der 1. Klassenstufe.

Eine wachsende Zahl von Schülern und Studenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen sofatutor regelmäßig zum Lernen, bei den Hausaufgaben und der Prüfungsvorbereitung. Der große Vorteil ist, dass der Schüler jederzeit auf das Portal zugreifen kann und nicht auf fest vereinbarte Stunden angewiesen ist.

Bereits Anfang des Jahres hatten die Cornelsen Schulverlage beim Start der Lernplattform www.scook.de auf der didacta angekündigt, dass sich die Verlagsgruppe neben dem Ausbau eigener digitaler Lernangebote künftig auch an erfolgreichen Online-Unternehmen mit dem Schwerpunkt Lernen und Wissensvermittlung beteiligen wird.

Sofatutor stand dabei von Anfang an auf der Cornelsen-Watchlist. Für Dr. Alexander Bob, Vorsitzender der Geschäftsführung der Franz Cornelsen Bildungsholding, der die Entwicklung von sofatutor schon seit längerem beobachtet, hat das Unternehmen bewiesen, dass es im Online-Bildungsbereich möglich ist, digitale Lernangebote so gut zu machen, dass die Kunden auch dafür bezahlen. Dies sei keine Selbstverständlichkeit, betont Dr. Bob, der durch das Investment und durch das bei Cornelsen vorhandene Know-how sofatutor in seiner Entwicklung unterstützen möchte.

Auch Stephan Bayer, Gründer und Geschäftsführer von sofatutor.com, freut sich über den neuen Partner: "Mit dem frischen Kapital werden wir sowohl unsere Position in Deutschland, Österreich und der Schweiz stärken, als auch unser Produkt gleichermaßen weiterentwickeln können."

Außerdem erwartet Stephan Bayer mit der etablierten großen Bildungsgruppe "Cornelsen" als Partner noch mehr Aufmerksamkeit bei Lehrern und Eltern und sicherlich kann das junge Unternehmen auch vom Marktwissen der Schulmarktexperten profitieren.

Pressekontakt:

Klaus Holoch
Leiter Unternehmenskommunikation
Franz Cornelsen Bildungsgruppe
030-897858467

Original-Content von: Cornelsen Schulverlage, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Cornelsen Schulverlage

Das könnte Sie auch interessieren: