INTER Versicherungsgruppe

FINANZtest bewertet Inter mit "sehr gut"
Berufsunfähigkeits-Versicherung schließt Versorgungslücke

Mannheim (ots) - In den letzten fünf Jahren mussten rund eine Millionen Arbeitnehmer ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aufgeben. Laut einer Emnid-Umfrage werden 24,5 Prozent der erwerbstätigen Bundesbürger, also fast ein Viertel der Arbeitnehmer und Selbständigen, vor Erreichen des Rentenalters berufsunfähig. Für die Betroffenen und ihre Familien bedeutet dies, von heute auf morgen mit einem Bruchteil des letzten Einkommens auskommen zu müssen. Lediglich 1.100 DM im Monat gibt es im Durchschnitt aus der gesetzlichen Rentenversicherung in den alten Bundesländern. In Deutschland Ost sogar nur 903 DM. Unbürokratisch schnelle Leistungen Wer sich als Arbeitnehmer gegen die Folgen der Berufsunfähigkeit absichert, schließt nicht nur Versorgungslücken. Er trägt viel mehr zur existenziellen Absicherung seiner Familie bei. Zur Ergänzung des gesetzlichen Minimalschutzes sollte deshalb auch die richtige Form gewählt werden. Ideal geeignet sind hier die Berufsunfähigkeits-Produkte der Inter. Die Besonderheit dieser Versicherungen besteht darin, dass finanzielle Leistungen bei Berufsunfähigkeit wesentlich früher gezahlt werden, als bei vergleichbaren Versicherungen. Eine Rentenzahlung erfolgt bereits, wenn eine mindestens sechsmonatige Berufsunfähigkeit prognostiziert wird. Standardmäßig beträgt der Prognosezeitraum 3 Jahre. Von Vorteil für den Betroffenen ist auch der Verzicht auf die sogenannte abstrakte Verweisung: Da die Inter nur noch konkret verweist, wird die Rente nur dann nicht gezahlt, wenn der Versicherte wirklich in einem anderen Beruf arbeitet, der seiner Ausbildung und Erfahrung sowie seiner bisherigen Lebensstellung entspricht. Beitragshöhe vom Versicherten gewählt Ganz zeitgemäß passt sich die Versicherung dem Bedarf und den Möglichkeiten des Versicherungsnehmers an. Entscheidet er sich etwa für einen Leistungseintritt bei 75prozentiger statt bei 50prozentiger Berufsunfähigkeit, kann er die Beitragshöhe erheblich reduzieren. Das gleiche gilt, wenn eine Karenzzeit zwischen Anerkennung der eingetretenen Berufsunfähigkeit und dem Leistungsbeginn vereinbart wird. Vor allem Erwerbstätigen mit längerer Gehaltsfortzahlung kommt dies entgegen. Beste Werte im Vergleichstest Die Berufsunfähigkeits-Produkte der Inter können sowohl separat als auch in Verbindung mit einer Kapitallebensversicherung, einer Risikoversicherung oder einer privaten Rentenversicherung des Unternehmens abgeschlossen werden. Sie gelten weltweit ohne zeitliche Beschränkung, bleiben auch bei Ausscheiden aus dem Berufsleben bestehen und treten sogar bei fahrlässigen Verstößen, etwa im Straßenverkehr, ein. Die Zeitschrift FINANZtest hat in ihrer Oktober-Ausgabe 111 Versicherungsangebote zur Berufsunfähigkeitsvorsorge unter die Lupe genommen. Mit "sehr gut" bewertet und ganz oben in der Rangliste der leistungsstärksten Angebote eingestuft wurde die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung der Inter. 58 Zeilen á 59 Zeichen (10.10.2000) ots Originaltext: INTER Versicherungen Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner: Dieter J. Manz Telefon: (06 21) 427-334 und -147 ABDRUCK HONORARFREI - BELEGEXEMPLAR Original-Content von: INTER Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: