Weleda AG

Weleda AG stiftet Umweltpreis in Höhe von 45.000 Euro
Einladung zur Pressekonferenz in Berlin am 14. März 2002 um 12.00 Uhr

    Schwäbisch Gmünd (ots) -

    Bitte  S  P  E  R  R  F  R  I  S  T  beachten: 14. März 2002, 13.00 Uhr

    Im 80. Jahr ihres Bestehens stiftet die Weleda Heilmittel AG in Kooperation mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den Weleda Preis. Insgesamt ist ein Preisgeld von 45.000 Euro ausgeschrieben. Ziel ist es, alljährlich Projekte zu fördern, die die wachsenden Ansprüche nach gesunder und ökologisch verantwortungsbewusster Lebensführung in innovativen Konzepten miteinander verbinden. Dabei werden besonders Arbeiten unterstützt, die neue, ganzheitliche und nachhaltige Lösungen für ein harmonisches und gesundes Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur entwickeln.

    Die Schirmherrschaft für dieses Projekt hat der ehemalige Leiter des Wuppertal-Instituts Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker (u.a. Autor des Buches: "Faktor Vier. Doppelter Wohlstand - halbierter Naturverbrauch") übernommen. Als Jury-Mitglieder konnten - neben je drei Vertretern der Weleda und des BUND - die Gesundheitsministerin a.D. Andrea Fischer, der ehemalige Präsident der Berliner Ärztekammer Dr. Ellis Huber (jetzt Vorstand der Securvita Krankenversicherung) sowie der englische Ökonom und Begründer des Lean-Management Prof. Daniel T. Jones (u.a. Direktor des Lean Enterprise Research Centre, Cardiff) gewonnen werden.

    Wir freuen uns, Sie zur Vorstellung des Weleda Preises und für weitere Informationen zu einer

    Pressekonferenz am Donnerstag, 14. März 2002 um 12.00 Uhr

    in die Presseräume des Restaurants Viehhauser im Presseclub, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin einladen zu dürfen. Bei einem anschließenden kleinen Empfang wird es Gelegenheit zu Hintergrundgesprächen und Interviews geben.

    Ihre Gesprächspartner sind:
         Andrea Fischer (MdB)
         Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker (MdB)
         Dr. Gerhard Timm (BUND-Bundesgeschäftsführer)
         Dr. Manfred Kohlhase (Vorstand WELEDA AG)

    Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.     Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Theo Stepp, Weleda Kommunikation

    Wir bitten um Rückantwort unter der Faxnummer 07171/919-424, z. Hd. von Ulla Carolin Röber - bis Montag, den 11. März 2002.

    Anmeldungen sind auch unter uroeber@weleda.de möglich.


ots Originaltext: WELEDA AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
WELEDA Kommunikation, Theo Stepp, Tel: 07171-919-178,
tstepp@weleda.de
BUND, Dagmar Schöbel, Tel: 030-275 86 493, dagmar.schoebel@bund.net

Original-Content von: Weleda AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weleda AG

Das könnte Sie auch interessieren: