ProSieben

Heio von Stetten ist "Kein Mann für eine Nummer"
Drehstart für die gleichnamige Komödie mit Heio von Stetten und Anne Brendler in den Hauptrollen

    München (ots) - In Berlin haben heute die Dreharbeiten für "Kein
Mann für eine Nummer" begonnen. Im Mittelpunkt der romantischen
Komödie stehen Heio von Stetten und Anne Brendler, die sich aufgrund
eines technischen Deffekts per Handy ständig in die Quere kommen.
Regie führt Jakob Schäuffelen ("Edel & Starck"). In weiteren Rollen:
Luise Bähr, Klaus Schindler, Corinna Nilsen u.a.
    
    Lilian (Anne Brendler) hat eine Menge Liebesabenteuer hinter sich
- der Richtige war bis jetzt noch nicht dabei. Frustriert beschließt
sie, dem wilden Leben abzuschwören. Ganz nach dem Motto "no sex",
solange ER nicht gefunden ist. Wirklich gut geht es ihr nicht dabei,
aber als Event-Managerin hat sie sowieso kaum Zeit zum Grübeln. Wäre
da nicht das lästige Problem mit ihrem Handy ...
    
    Ausgerechnet einer dieser Machos, die eine Affäre nach der anderen
haben, hängt dauernd in ihrer Leitung. Zwei Welten prallen
aufeinander: Marc (Heio von Stetten), ein lebensfroher Sunnyboy, und
Lilian, einsam und auf der Suche nach IHM. Unfreiwillig und völlig
genervt wird Lilian Zeugin seiner zahlreichen Bettgeschichten. Er
hingegen vermutet am anderen Ende der Leitung eine verhärmte und
frustrierte Zicke.
    
    Als Marc eines Tages entdeckt, was für eine hübsche Frau sich
dahinter verbirgt, fasst er einen Plan: Er will ihr beweisen, dass
auch sie keine Ausnahme ist und irgendwann bei ihm um Liebe und Sex
bettelt. Marc stellt sich als schüchterner Michael vor und macht sich
dann rar. Das Vorhaben scheint zu funktionieren - allerdings mit
einem unerwarteten Nebeneffekt: Auch er hat sich verliebt. Wie bringt
er Lilian nur bei, dass er nicht der ist, für den sie ihn hält?
    
    "Kein Mann für eine Nummer" ist eine Produktion der Studio Berlin
Produktion GmbH im Auftrag von ProSieben. Ausführende Produzentin ist
Annette Reeker, verantwortlicher Redakteur Christian Balz. Die
Dreharbeiten in Berlin und Umgebung dauern voraussichtlich bis 9.
Juli 2002.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Nicole Fehr
Tel. 089/9507-1179, Fax -1194
Nicole.Fehr@ProSieben.de

Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel. 089/9507-1173, Fax -1172
Susanne.Karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: