ProSieben

Dreifacher Marktführer: ProSieben gewinnt mit "The Voice of Germany" und "'nissa" den Donnerstag

Unterföhring (ots) - Dreifacher Marktführer! "The Voice of Germany" legt im Vergleich zur Vorwoche deutlich zu und gewinnt mit fantastischen 21,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen die Prime Time (Vorwoche: 19,5 Prozent). Im Anschluss überzeugt die neue Comedy-Show "'nissa - Geschichten aus dem Leben" mit guten 14,6 Prozent Marktanteil (Zuschauer 14-49 Jahre) - und ist Marktführer auf ihrem Sendeplatz in der Late. Die beiden Shows und die gute Daytime machen ProSieben mit sehr starken 13,9 Prozent Marktanteil zum souveränen Marktführer am Donnerstag.

Am Sonntag, den 4. Dezember, starten die Sing Offs von "The Voice of Germany" in SAT.1. Die internationalen Gastcoaches Robbie Williams, Alicia Keys, Shawn Mendes und Emeli Sandé coachen die Talente für ihre Einzelauftritte.

Diese Talente singen sich in die nächste Runde:
Team Yvonne: Nico Laska gewinnt das Battle gegen Viktoriya Andonova. 
Pauline Steinbrecher gewinnt gegen Angelina Schmigelski.
Team Fanta: Yasmin Sidibe gewinnt das Battle gegen Selina Grinberg. 
Florentina Krasniqi gewinnt gegen Marijana Maksimovic.
Team Andreas: Jonas Hug gewinnt das Battle gegen Theresa Gratzl. 
Steven Sylvester Ludkowski gewinnt gegen Daniel Ferrer.
Team Samu: Robin Resch gewinnt das Battle gegen Dehua Hu. Anna-Lena 
Schäfer gewinnt gegen Maja Endres. Dorothea Proschko gewinnt gegen 
Vanessa Iraci (Steal Deal: Vanessa ist neu in Team Yvonne). 

Den letzten Auftritt der Talente vor den Liveshows, den Sing Offs von "The Voice of Germany" sehen Sie am Sonntag, 4. Dezember in SAT.1 und am Donnerstag, 8. Dezember auf ProSieben, jeweils um 20:15 Uhr.

Infos zu "The Voice of Germany" und Bilder der Talente gibt es auf der Presseseite www.presse-portal.tv/voice oder unter www.TheVoiceofGermany.de

Tickets für die "The Voice of Germany - live in Concert"-Tour gibt es unter www.tickethall.de

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 02.12.2016 (vorläufig gewichtet: 01.12.2016)

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Frank Wolkenhauer, Anita Richtmann
Tel. +49 [89] 9507-1158, -1108
Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com
Anita.Richtmann@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Susi Lindlbauer, Alina Jahrmarkt
Tel. +49 [89] 9507-1182, -1191
Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com
Alina.Jahrmarkt@ProSiebenSat1.com 

 
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: