ProSieben

"Ihr schnappt uns nie!!!"
Am 27. April 2002, 0.00 Uhr, beginnt "das härteste Versteckspiel Deutschlands" - und JEDER kann mitmachen

    München (ots) -

  "Mission: Germany - Agenten für 30 Tage" täglich um 18.00 Uhr auf ProSieben

    Die 22-jährige Dorota aus Kassel, der 32-jährige Frank aus Hamburg
und der 24 Jahre alte Graziano aus Maintal sind ab Samstag, 27. April
2002, Punkt 0.00 Uhr Deutschlands "Most Wanted". Als Agenten für 30
Tage haben die Wirtschaftspädagogik-Studentin, der
Ex-Bundeswehr-Einzelkämpfer sowie der Chefanimateur den Auftrag,
Deutschland möglichst unerkannt zu durchqueren. Ihr Problem: Die
ganze Nation ist ihnen auf den Fersen - im Internet, im TV und auf
der Straße. Für jeden Tag, an dem die drei ihre Tagesmission erfüllen
und nicht entdeckt werden, bekommen sie 5000 Euro. Andernfalls
streicht derjenige das Geld ein, dem es gelingt, Dorota, Frank und
Graziano zu filmen ...
    
    Den letzten Auftritt vor Beginn ihrer "Mission: Germany" haben die
drei Abenteurer am Freitag, den 26. April 2002, um 17.00 Uhr im
ProSieben-Boulevard-Magazin "taff.". Von dort werden Dorota, Frank
und Graziano per Hubschrauber zum streng geheimen Startpunkt der
"Mission: Germany" gebracht.
    
    Ab Samstag, 27. April 2002, 0.00 Uhr können die drei niemandem
mehr trauen - JEDER kann ihnen täglich 5000 Euro abluchsen. Von 18.00
bis 19.00 Uhr, in "Mission: Germany - Der Auftakt", erklären Miriam
Pielhau und Spielleiter Sky du Mont alias Mr. X das "härteste
Versteckspiel Deutschlands". Ausschnitte geben einen Einblick in das
Casting, das harte Auswahlverfahren und die Agenten-Ausbildung.
    
    Währenddessen hat für Dorota, Frank und Graziano der Wettlauf
gegen die Zeit - und die Verfolger begonnen. Irgendwo im Süden
Deutschlands fordert sie ihre erste Tagesmission. Ob das Agenten-Trio
erfolgreich war, sehen die ProSieben-Zuschauer am 28. April 2002 in
der ersten Folge von "Mission: Germany - Weekend", zu sehen immer
sonntags um 18.00 Uhr. Während der einstündigen Live-Sendung
präsentiert Miriam Pielhau die ersten 24 Stunden aus dem
Agentenleben. Wo sind Dorota, Frank und Graziano gerade unterwegs?
Wie dicht sind ihnen die Verfolger auf den Fersen? "Miss Mission
Control", Miriam Pielhau, schaltet zu ersten Mal live zu den
Abenteurern. Außerdem begrüßt sie den Überlebensexperten und
Agenten-Trainer Rüdiger Nehberg, ein niederländisches Verfolger-Team
und Grazianos Freundin sowie seine einjährige Tochter im Studio. Ein
Internet-Experte erklärt, welche Informationen und Möglichkeiten die
Verfolger auf www.ProSieben.de finden.
    
    Bis zum großen "Mission: Germany"-Finale am 26. Mai 2002 berichtet
ProSieben montags bis samstags, 18.00 bis 18.30 Uhr, über das
Agenten-Dasein von Dorota, Frank und Graziano sowie den Wissensstand
ihrer Verfolger. Jeweils sonntags interviewt Miriam, Pielhau
Familienangehörige und Freunde der Agenten, Experten und mehr oder
weniger erfolgreiche Verfolger. Außerdem bereitet "Miss Mission
Control" das Neueste aus den Online-Chats und -Foren für die
Zuschauer auf und schaltet live zu den Abenteurern.
    
    
    Fotos von Dorota, Frank und Graziano sowie der Moderatorin Miriam
Pielhau und Mr. X Sky du Mont abrufbar über OBS oder auf Anfrage bei
der ProSieben-Fotoredaktion
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Frank Heinrichsen
Tel. +49 [89] 9507-1166
Fax +49 [89] 9507-1190
Frank.Heinrichsen@ProSieben.de
www.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. +49 [89] 9507-1161
Fax +49 [89] 9507-1172
Arzu.Yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: