ProSieben

"'TV total' on Ice!" - Der Countdown läuft!

    München (ots) - Pechstein vs. Raab live aus Berlin! Das große
Eisschnelllauf-Duell des Jahres am 4. April 2002 um 22.15 Uhr LIVE
auf ProSieben / Raab zu Pechstein: "Es wird der traurigste Tag Deines
Lebens"!
    
    Raab in den Startlöchern! Am Donnerstag, 4. April 2002, 22.15 Uhr
tritt der Moderator in "‚TV total' on Ice" - LIVE aus Berlin - gegen
Olympiasiegerin Claudia Pechstein im Eisschnelllauf an! Kampfname:
The Artist Formaly known as the Rodlerin aus Venezuela. Die Distanz:
3000 Meter. Pechstein gibt Raab 900 Meter Vorsprung!
    
    Am 25. März 2002 trafen sich Pechstein und Raab in der
Trainingshalle des Mannheimer ERC zum ersten, heimlichen
Kräftemessen, zwei Tage vor dem Rennen, am 2. April 2002, kam die
zweifache Olympia-Gold-Gewinnerin noch einmal zu
Vize-Boxweltmeisterin Stefan Raab ins "TV total"-Studio - das Treffen
der Giganten:
    
    Der Schlagabtausch:
      
    Raab: "Na, schon die Hosen voll? Ich habe heute schon wieder
trainiert und meine Zeit über 500 Meter hat sich zum vierten Mal
verbessert."

    Pechstein: "Wir laufen ja ein bisschen mehr als 500 Meter ..."
    
    Raab: "Als Du zuletzt hier warst, hast Du ja gesagt, Du gibst mir
1000 Meter Vorsprung. Jetzt hast Du die Hosen ein bisschen voll und
ich gebe Dir 100 Meter zurück."
    
    Die Zeit ist Reif ...!
    
    Angefangen hatte alles am 27. Februar 2002. Claudia Pechstein,
Deutschlands erfolgreichste Winterolympionikin aller Zeiten, war zu
Gast bei "TV total" und forderte Stefan Raab heraus: "Möchtest Du
gegen eine Olympiasiegerin auf dem Eis antreten?" Raab, als
tollkühner Sportler bekannt, reagierte sofort: "Meinst Du das ernst?
Das Angebot nehme ich an!" Mit einem Handschlag besiegelten die
Berliner Eisschnellläuferin und der Kölner Moderator das Duell.
    
    Auch rund um das große Rennen ist am 4. April 2002 in Berlin
einiges geboten: Die "Toten Hosen" unterstützen die beiden
Eisschnellläufer mit "Steh auf, wenn du am Boden bist" aus ihrem
neuen Album "Auswärtsspiel". U.a. Erkan & Stefan, Axel Schulz,
Andreas Türk, Armin Rohde und Tobi Schlegl spielen Eishockey gegen
den Nachwuchs der "Berliner Eisbären" und der "Young Capitals
Berlin". Das "Team Berlin 1" hingegen zeigt mit einer
Synchroneislauf-Nummer, wie ästhetisch und harmonisch es auf dem Eis
zugehen kann.
    
    Moderiert wird das Eisschnelllauf-Duell des Jahres von
Sport-Experte Oliver Welke und Eisschnellprofi Franziska Schenk.
Sport-Moderator René Hiepen kommentiert das Rennen.
    
    Bild von Stefan Raab und Claudia Pechstein beim heimlichen
Kräftemessen in Mannheim über OBS.
    
    Alle Bilder auch auf Anfrage.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Nico Wirtz
Tel. +49 (89) 9507-1192
Fax +49 (89) 9507-1190
Nico.Wirtz@ProSieben.de

Fotos: Susanne Karl
Tel. +49 (89) 9507-1173
Fax  +49 (89) 9507-1172
Susanne.Karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: