ProSieben

ProSieben Television: Guter Einstieg ins Jahr 2002
Ausbau der Marktanteile in allen Zielgruppen im Vergleich zum Dezember

    München (ots) - Mit einem Marktanteil von 13,1 Prozent in der
werberelevanten Zielgruppe schließt ProSieben den Januar 2002. Damit
konnte sich der Sender bei den 14- bis 49-Jährigen im Vergleich zum
Vormonat (12,1 Prozent MA) um einen Prozentpunkt verbessern, ein
positiver Trend, der sich auch in den anderen Zielgruppen abzeichnet:
Bei den 14- bis 29-Jährigen baute ProSieben seinen Marktanteil um 1,9
Prozentpunkte auf 18,9 Prozent  (Dez. 2001: 17,0 Prozent MA) aus, bei
den 30- bis 49- Jährigen Zuschauern um 0,7 Prozentpunkte auf 10,9
Prozent (Dez. 2001: 10,2 Prozent MA) und bei den Zuschauern ab drei
Jahren um 0,4 Prozentpunkte auf 7,6 Prozent (Dez. 2001: 7,2 Prozent
MA).
    
    Erfolgsfaktoren im Januar u.a.: Neben der starken
Spielfilmprogrammierung am Wochenende mit Kino-Highlights wie
"Independence Day"  (Zuschauer 14- bis 49 Jahre: 40,9 Prozent MA;
Zuschauer 14- bis 29 Jahre: 47,6 Prozent MA) und "Lost in Space"
(Zuschauer 14- bis 49 Jahre: 22,2 Prozent MA; Zuschauer 14- bis 29
Jahre: 27,6 Prozent MA) stärkte u.a. die BBC/ProSieben-Dokumentation
"Die Erben der Saurier - Im Reich der Giganten" die Position des
Senders. Der erste Teil am Donnerstag, den 24. Januar 2002, erreichte
6,26 Millionen Zuschauer gesamt und einen Marktanteil von 30,9
Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Der zweite Teil am Donnerstag,
den 31. Januar 2002, verbuchte 6,03 Millionen Zuschauer gesamt und
einen Marktanteil von 29,6 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe.
    
    Auch im Februar ist ProSieben auf Erfolg programmiert: Die
Zuschauer erwarten Blockbuster wie "Men in Black", "Das fünfte
Element", "Die Hochzeit meines besten Freundes", "Halloween: H20",
"True Lies" oder "8 MM - Acht Millimeter" und den Einstart der
Comedy-Highlights "bullyparade" mit und von dem Team des Kinoerfolgs
"Der Schuh des Manitu" und "headnut.tv" mit Erkan & Stefan.
    
    Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung/Seven One Media Marketing
Operations; ab 2001: alle Fernsehhaushalte Deutschland (integriertes
Fernsehpanel Deutschland und EU)
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

Susanne Lang
Leitung Kommunikation/PR
ProSieben Television GmbH
Tel. 089/9507-1183
Fax 089/9507-1194
susanne.lang@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: