ProSieben

Hexenalltag

München (ots) - "Sabrina" und Prue, Phoebe und Piper aus "Charmed - Zauberhafte Hexen" haben es vorgemacht: Auch Hexen haben einen ganz normalen Alltag. Das Mittagsmagazin "SAM" besucht zwei Feierabend-Magierinnen und geht der Frage nach, warum so viele Menschen immer noch auf die Hexerei schwören - am Montag, den 21. Januar 2002, um 13.00 Uhr auf ProSieben. Die Hexe von heute ist jung, schön und trendbewusst. Ihre Kunden sind keine durchgeknallten, weltfremden Typen, sondern Menschen, die an ihre helfenden und heilenden Kräfte glauben. Sie könnten genauso gut einen Arzt oder die beste Freundin aufsuchen. Doch ist es nicht viel spannender, wenn ein Hauch von Magie in der Luft liegt? Moderne Magie besteht nicht unbedingt aus Geisterbeschwörung und mysteriösen Ritualen. Wenn Hexen hexen, dann sind sie gleichzeitig Psychologe, Naturheilkundler und Meister der Mystik. Ihr Handwerkszeug: Heilkräuter, Tarotkarten, Runensteine und die Hände ihrer Klienten. "SAM" hat zwei "ganz normale Hexenmeisterinnen" besucht. Tina Samara ist hauptberuflich Krankenschwester. Ihre Kollegin Mari, eine zweifache Mutter, arbeitet tagsüber als Lehrerin. Erst nach Einbruch der Dunkelheit beginnt das magische Leben der beiden Frauen. Bei "SAM" zaubern sie ausnahmsweise schon ab 13.00 Uhr mittags, am 21. Januar 2002 auf ProSieben. Bildmaterial auf Anfrage ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Heike Bubeck Tel. 089/9507-1167, Fax -1194 Heike.Bubeck@ProSieben.de Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 Arzu.Yurdakul@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: