ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Freitag, den 4. Januar 2002

    München (ots) -
    
    "s.a.m." - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Auf den Hund gekommen
    Der Liebling der achtjährigen Nicola ist ihr Hund Nigel. Doch auch
der beste Freund des Menschen kann ganz unvermutet gefährlich werden.
"s.a.m." gibt wertvolle Tipps, wie man sich vor bösen Überraschungen
mit Vierbeinern schützen kann.
    
    * "Bodytalk"
    Make-up und Frisuren im Retro-Style liegen voll im Trend. Bei
"s.a.m." zeigt die 19-jährige Andrea, wie die verschiedenen Looks aus
den vergangenen Jahrzehnten ihren Typ völlig verändern.
    
    http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
      "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow
    Themen u.a.:
    
    * Misshandelt in der Ehe
    Angela Hentsch war sieben Jahre verheiratet, fünf davon waren die
Hölle. Angela wurde von ihrem Ehemann überwacht, geschlagen und
vergewaltigt. Selbst vor den eigenen Kindern schreckte er nicht
zurück. Angela ist eine der wenigen Frauen, die den Mut hatte, über
das Tabuthema "sexueller Missbrauch in der Ehe" zu sprechen und ihren
Peiniger vor Gericht zu bringen.
    
    * Der schönste Bauer Deutschlands
    Bauern stinken, Bauern sind doof, Bauern rennen den ganzen Tag nur
mit Latzhose und Gummistiefeln herum und haben keinerlei Manieren.
Alles nur Vorurteile ...  
    
    * Lust am Leben trotz Behinderung
    Die Amerikanerin Anne ist eine bemerkenswerte Frau: Trotz ihrer
körperlichen Behinderung - sie hat weder Arme noch Beine - meistert
sie ihr Leben mit Bravour. Sie hat eine kleine, nette Wohnung und
einen Job, der ihr Spaß macht. "taff." zeigt Annes Alltag.
    
    * Möbius-Syndrom
    Als Yvonne und Jana zur Welt kommen, können sie keine Miene
verziehen. Die Ärzte sind zuerst ratlos. Erst Jahre später die
Diagnose: Die Kinder leiden unter dem Möbius-Syndrom. Bei dieser
seltenen Krankheit ist das Gesicht gelähmt und lässt keine
Gemütsregung erkennen. "taff." berichtet über das Schicksal der
beiden Mädchen.
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
    "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Exotenklinik
    In diesem Krankenhaus werden zwar auch Schnupfen, Husten und
Lungenentzündungen behandelt, die Patienten aber sind "echte Exoten".
Wenn Echsen, Leguane oder Schlangen krank sind, werden sie in
Deutschlands größter Spezialklinik für Reptilien versorgt. Die Ärzte
sind Profis auf ihrem Gebiet, doch ihr Job ist nicht immer
ungefährlich ...
    
    * Quickie - Der Fünf-Minuten-Rausch für lustvollen,
unkomplizierten Sex
    Die schönste Nebensache der Welt im Zeitraffer: Für beide
Geschlechter hat der unkomplizierte, schnelle Sex einen ganz
besonderen Reiz. Was beim Quickie passieren kann, verrät "Galileo".
    
    * Schnecken-Sex
    Schnecken sind langsam - auch beim Sex. Anders als Hase, Hund oder
Igel, wo gilt "Je schneller, desto besser", passiert selbst ihre
Paarung im "Schneckentempo".
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: