ProSieben

Bitte lächeln ...

    München (ots) -
    
    ... und klick! So einfach ist das für Tierfotograf Christoph
Becker nicht. Für seinen Job muss er oft tagelang ausharren, bis das
perfekte Motiv vor der Linse ist. "Galileo" über die Kunst der
Tierfotografie - am Freitag, den 21. Dezember 2001, um 19.30 Uhr auf
ProSieben.
    
    Wer ein Haustier hat, weiß, wie schwierig es ist, seinen Liebling
für die Nachwelt abzulichten. Hobbyknipser hoffen deshalb einfach auf
einen netten Schnappschuss ... Tierfotografen wie Christoph Becker
hingegen können sich nicht auf zufällige Glücktreffer verlassen. Ihr
Job ist es, Tiere möglichst authentisch in freier Wildbahn mit der
Kamera einzufangen. Schauplatz seines aktuellen Foto-Shootings ist
der Wildpark Schorfheide in Brandenburg. Hier verbringt er bis zu
zehn Stunden regungslos vor einem Gehege - und fährt trotzdem oft
ohne ein einziges Bild nach Hause. Manchmal muss der Fotograf auch in
die Trickkiste greifen, denn weder Luchs noch Uhu erscheinen
freiwillig zum Foto-Termin ... Kraniche kann man zum Beispiel mittels
eines Tonbandes mit ihren eigenen Balzgesängen vor die Kamera locken.
Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tier-Foto-Session sind eine
Profi-Ausrüstung, das Gefühl für den richtigen Moment und viel
Geduld.
    
    "Galileo" über tierische Foto-Shootings - am Freitag, den 21.
Dezember 2001, auf ProSieben.
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Kathrin Suda  
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190
Kathrin.Suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: