ProSieben

Bis(s) der Body-Snatcher kommt: Stephenie Meyers "Seelen" auf ProSieben

Bis(s) der Body-Snatcher kommt: Stephenie Meyers "Seelen" auf ProSieben
Im Bild: Die "Sucherin" (Diane Kruger, l.) will von Melanie (Saoirse Ronan, r.) den Aufenthaltsort der letzten menschlichen Widerständler erfahren Nachdem Bestseller-Autorin Stephenie Meyer mit ihrer "Twilight"-Saga einen unglaublichen Hype in den Bücherregalen und im Kinoprogramm junger Frauen ausgelöst hatte, widmete sie sich einem ganz ...

Unterföhring (ots) - Nachdem Bestseller-Autorin Stephenie Meyer mit ihrer "Twilight"-Saga einen unglaublichen Hype in den Bücherregalen und im Kinoprogramm junger Frauen ausgelöst hatte, widmete sie sich einem ganz neuen Genre: Statt das komplizierte Liebesleben von Vampiren und Werwölfen zu beschreiben, geht es in "Seelen" um eine Alien-Invasion, bei der die Außerirdischen die Körper beinahe aller Menschen übernommen haben. "Wer ist Hanna"-Star Soairse Ronan ist eine der Letzten, die Widerstand gegen die "Seelen" genannten Alien-Körperfresser ("Body Snatchers") leistet. Ihre schöne Gegenspielerin ist die Deutsche Diane Krüger ... ProSieben zeigt "Seelen" am Freitag, 7. August 2015, um 20:15 Uhr.

Fakten:

   - Stephenie Meyers "Seelen" weist deutliche Parallelen zu 
     Genre-Klassikern wie dem seit 1956 mehrfach verfilmten "Invasion
     of the Body Snatchers" oder auch Robert Rodriguez' "The Faculty"
     (1998) auf. Das Körperfresser-Thema wird bei Meyer allerdings um
     einen interessanten Perspektiven-Wechsel ergänzt, denn die Story
     wird über weite Strecken aus der Sicht des Alien "Wanderer" 
     erzählt. 
   - Der neuseeländische Regisseur Andrew Niccol ist bekannt für 
     seine dystopischen Science-Fiction-Filme: Er führte unter 
     anderem bei dem Neo-Klassiker "Gattaca" (1997) und zuletzt bei 
     "In Time" (2011) Regie. 
   - Der komplizierte Vorname von Hauptdarstellerin Saoirse Ronan 
     kommt aus Irland, bedeutet "die Freiheit" und wird aus äußerlich
     nur schwer erkennbaren Gründen "Sier-schah" ausgesprochen. 

Inhalt: In der nahen Zukunft ist die Erde nicht wieder zu erkennen. Es gibt weder Armut, noch Krieg oder Umweltverschmutzung. Obwohl die Menschen scheinbar in neuer Harmonie auf dem Planeten leben, ist doch eigentlich gar nichts gut. Denn die menschlichen Einwohner wurden allesamt von parasitären Tentakelwesen "übernommen". Diese "Seelen" genannte Invasoren bemühen sich, auch die letzten verbliebenen menschlichen Widerständler zu finden. So fällt den Häschern unter der kühl kalkulierenden "Sucherin" (Diane Krüger) auch das Mädchen Melanie (Saoirse Ronan) in die Hände. Doch als ihr das Alien "Wanderer" eingesetzt wird, zeigt sich, dass Melanie noch immer Widerstand leistet. Das Bewusstsein des Mädchens versucht Wanderer anfangs vergeblich davon abzuhalten, das Versteck ihres kleinen Bruders Jamie (Chandler Canterbury) und ihrer Jugendliebe Jared (Max Irons) zu verraten. Doch mit der Zeit scheint der neugierige Wanderer immer mehr Mitgefühl für seine "Wirtin" zu entwickeln. Das Alien fasst einen folgenschweren Entschluss, um Melanie und den letzten Menschen zu helfen ...

"Seelen" (OT: "The Host") Am Freitag, 7. August 2015, um 20:15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA, 2013 Genre: Science-Fiction Regie: Andrew Niccol

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Peter Esch Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit Fiction Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177 Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Walburgis von Westphalen

Tel. +49 [89] 9507-1193 Walburgis.Westphalen@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender), Dr. Markus Frerker, Katja Hofem, Zeljko Karajica, Karl König, Dr. Oliver Merz, Eun-Kyung Park Firmensitz: Unterföhring HRB 168016 AG München USt-IdNr. DE256569591 St.-Nr. 9143/104/10137

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: