ProSieben

"Einen Charakter zu spielen, der seinen fünfjährigen Sohn in den Müll wirft, ist eine echte Herausforderung!" - "Empire"-Star Terrence Howard im Interview

"Einen Charakter zu spielen, der seinen fünfjährigen Sohn in den Müll wirft, ist eine echte Herausforderung!" - "Empire"-Star Terrence Howard im Interview Unglaubliche 23,1 Millionen Zuschauer, steigende Quoten von Woche zu Woche, 128 Millionen Interaktionen auf Twitter und Facebook allein zum Staffelfinale und ein erfolgreicherer ...

Unterföhring (ots) - 21. Juni 2015. Unglaubliche 23,1 Millionen Zuschauer, steigende Quoten von Woche zu Woche, 128 Millionen Interaktionen auf Twitter und Facebook allein zum Staffelfinale und ein erfolgreicherer Soundtrack als das neue Madonna-Album: "Empire" bricht als stärkster US-Serien-Neustart der Season 2014/15 alle Rekorde. Nun kommt das Musik-Drama mit den Beats von GRAMMY® Preisträger Timbaland nach Deutschland: Ab 24. Juni 2015, um 20:15 Uhr, streiten sich die beiden OSCAR® Nominees Terrence Howard und Taraji P. Henson auf ProSieben um ihr millionenschweres Plattenlabel. Für Howard nicht immer eine leichte Aufgabe: "Einen Charakter zu spielen, der so überheblich und dominant ist, dass er seinen fünfjährigen Sohn in den Müll wirft, weil dieser feminine Eigenschaften zeigt - das war eine echte Herausforderung!"

Der Kampf ums Millionenerbe beginnt

Inhalt: Familienoberhaupt Lucious Lyon (Terrence Howard) gründet mit seiner Frau Cookie (Taraji P. Henson) das Plattenlabel "Empire Entertainment". Nachdem Cookie wegen Drogenhandels ins Gefängnis kommt, lässt sich Lucious scheiden und baut das Label zu einem Imperium aus. Als der Hip-Hop-Mogul von seiner unheilbaren Krankheit erfährt, steht er vor einer schwierigen Wahl: Welcher seiner Söhne soll nach seinem Tod die Firma leiten? Der Erstgeborene Finanz-Crack Andre (Trai Byers), der schwule Singer-Songwriter Jamal (Jussie Smollett) oder der angehende Hip-Hop-Star Hakeem (Bryshere Y. Gray)? Der Kampf um die Nachfolge droht zu eskalieren, als Cookie nach 17 Jahren aus dem Knast entlassen wird und ihre Anteile an "Empire Entertainment" zurückfordert ...

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Nadja Ziegltrum Kommunikation/PR Fiction Medienallee 7, D-85774 Unterföhring Tel. +49 [89] 9507-7281 Nadja.Ziegltrum@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Andreas Biller Tel. +49 [89] 9507-1175 Andreas.Biller@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender), Dr. Markus Frerker, Katja Hofem, Zeljko Karajica, Karl König, Dr. Oliver Merz, Eun-Kyung Park Firmensitz: Unterföhring HRB 168016 AG München USt-IdNr. DE256569591 St.-Nr. 9143/104/10137

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: