ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 27. November 2001

    München (ots) -
    
    "s.a.m." - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * "Pantoffel-Tour" durch Berlin
    
    "My home is my castle" heißt es auf der ersten Berliner
"Pantoffel-Tour", die durch eigenwillige, schrille oder kitschige
Privatwohnungen führt. Selbst gebrannte Fliesen im Badezimmer,
Pantherbild über dem Kamin oder mint-grüne Ledersofas beweisen mal
wieder, dass sich über Geschmack einfach nicht streiten lässt.
    
    * Das Diät-Wunder
    
    Wer die durchtrainierte Sharon kennt, kann sich nicht vorstellen,
dass die junge Frau vor eineinhalb Jahren fast 200 Kilo auf die Waage
brachte. Immer wieder wurde sie von ihrer 13-jährigen Tochter
angefleht, endlich eine Diät zu beginnen, denn auch um Sharons
Gesundheit stand es schlecht. Sie holte sich Rat bei den
"Weight-Watchern", hielt sich konsequent an den Speiseplan und
speckte innerhalb kurzer Zeit sensationelle 55 Kilo ab.
    
    http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch
    Thema u.a.:
    
    * Die Brandwache, Teil 2
    
    Obwohl Feuerwehrmann immer noch ein Traumberuf ist, plagen die
Retter Nachwuchssorgen. Denn nur fünf Prozent der Bewerber bestehen
den Einstellungstest. Die meisten scheitern an den körperlichen
Anforderungen. Doch die aktiven Einsatzkräfte werden regelmäßig auf
Herz und Nieren getestet. Denn Verschnaufpausen gibt es keine, wie
die Männer von der Brandwache in Essen immer wieder erfahren müssen
...
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Strumpfhosen
    
    Die Feinstrumpfhose ist das Kultobjekt der 50er Jahre. Die
hauchdünnen Maschen aus Nylon gibt es in jeder Größe, Farbe und jedem
Muster. "Galileo" zeigt, warum sie aus unserem Alltag nicht mehr
wegzudenken sind.
    
    * Gebrauchsanweisungen
    
    Schlechte Gebrauchsanleitungen kennt jeder. Da hat man sich gerade
ein neues Möbel gekauft, ist aber nicht in der Lage, es aufzubauen.
Der Grund: unverständliche Übersetzungen. "Galileo" zeigt die
kuriosesten Fälle.
    
    * "Stimmt's oder stimmt's nicht?"
    
    Schließt Käse wirklich den Magen? "Galileo" gibt die Antwort.
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    "BIZZ" Job - Geld - Leben
    jeden Dienstag um ca. 23.20 Uhr
    Moderation: Dominik Bachmair
    Themen u.a.:
    
    * Falschgeldalarm in Deutschland - Wie Betrüger ihre Blüten unters
        Volk bringen und wie man sich dagegen schützt
    
    Ab März 2002 kann nur noch mit Euro eingekauft werden. Deshalb
sind Falschgeld-Betrüger im Zugzwang, sie wollen so schnell wie
möglich ihre D-Mark-Blüten loswerden. Im ersten Halbjahr 2001 sind
schon 15.000 gefälschte Banknoten aufgetaucht - doppelt so viele wie
im Vorjahr. Die Zeitnot zwingt Kriminelle zu neuen Methoden: Sie
versuchen, ihre Blüten bei Privatleuten über Kleinanzeigen
loszuwerden. Sie besuchen ihre Opfer zu Hause und bezahlen Luxusgüter
wie Autos oder Laptops. "BIZZ" testet, wie leicht man auf solche
Tricks reinfallen kann.
    
    * Schnitte für die Karriere - Warum sich ein Mann für 11.000 Mark
        seine Nase erneuern lässt
    
    Andreas Reichert ist einer von vielen Männern in Deutschland, die
sich für eine berufliche Karriere unters Messer legen. Bei ihm ist es
die zu große Nase, bei anderen die Tränensäcke, überhängende
Oberlider oder die Figur. Bei etwa einem Drittel aller Schönheits-OPs
sind inzwischen Männer die Patienten - Tendenz steigend. "BIZZ"
erklärt die Hintergründe.
    
    * High Tech vom Feinsten - Was macht die neuen Handhelds zu
        mobilen Alleskönnern?
    
    So klein wie ein Handy und so schlau wie ein PC - mit den neuen
Handhelds ist diese Verbindung geglückt. Die zweite Generation der
elektronischen Notizbücher kann wesentlich mehr als die ersten
Organizer. Bunteres Display, schnellere Datenverarbeitung und
drahtlose Internetverbindung sind nur einige der Details, die den
neuen Handhelds den technischen Vorsprung verschaffen. Vor allem
PC-Hersteller haben den verbreiteten Palm-Geräten den Kampf angesagt.
Inzwischen kann der Kunde zwischen 40 verschiedenen Modellen wählen.
Für "BIZZ" stellt SAT.1-Moderatorin Marlene Lufen die neuen Handhelds
vor und macht den Alltagstest.
    
    * Manager-Party im Mega-Raumschiff - Führungskräfte feiern bis zum
        Umfallen und zahlen keinen Pfennig dafür
    
    Kundenbindung ist das A und O. Mehr als drei Milliarden Mark
lassen sich deutsche Firmen jedes Jahr skurrile Events kosten. Jetzt
wirbt eine Agentur in eigener Sache mit einem Mega-Spektakel: Mehr
als 600 Führungskräfte von Siemens, Bayer und Co. tanzen in einer zum
Raumschiff dekorierten Fabrikhalle auf den Tischen. Feiern umsonst,
und das wie auf einem anderen Stern: Die Bar schwebt von der Decke
herab, Drinks kommen vom Automaten aus der Wand - und hinter der
Kulisse führt ein ganzes Team von Technikern Regie. "BIZZ" ist
exklusiv dabei.
    
    http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
    stefan.scheuring@ProSieben.de
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: