ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Donnerstag, den 22. November 2001

München (ots) - "s.a.m." - die Stunde am Mittag täglich um 13.00 Uhr Moderation: Silvia Laubenbacher Themen u.a.: * Mein Busen ist mein Bauch, Teil 2 Andrea Vincentz hatte Brustkrebs. Die Ärzte mussten ihre linke Brust entfernen. Jetzt hat die 39-Jährige einen neuen Busen bekommen, der aus ihrem eigenen Bauchgewebe modelliert wurde. "s.a.m." hat Andrea besucht. * "Ding-Dong" "s.a.m."-Reporterin Nadja Dahhan verschlägt es diesmal auf die Reeperbahn. Dort wirft sie einen neugierigen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands berühmtestem Travestie-Kabarett, dem "Pulverfass". Mit von der Partie ist auch Julia Böhmer. Die Transsexuelle lässt sich Schmink-Tipps von Travestie-Star Paula Jackson geben, dessen Cher-Parodie allabendlich für ein volles Haus und begeisterte Zuschauer sorgt. http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend täglich um 17.00 Uhr Moderation: Stefan Pinnow Themen u.a.: * Annika Pages "live" Sie ist 30, hat einen langweiligen Job und träumt vom Ende ihres Single-Daseins: Jenny Arndt, die Hauptfigur im romantischen ProSieben-TV-Movie "Love Letters - Liebe per Nachnahme" (Donnerstag, 22. November 2001, um 20.15 Uhr auf ProSieben). Gespielt wird "Jenny" von Annika Pages. Bei "taff." plaudert die Schauspielerin nicht nur über neue Projekte, sondern auch aus dem privaten Nähkästchen. * Naddel sucht "ihn" Sie ist wieder zu haben. Nach der verunglückten Beziehung mit Ralph Siegel ist Nadja Abd el Farrag auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. Bei "taff." verrät Naddel, was Mr. Right so alles haben muss. http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "Galileo" - das Wissensmagazin täglich um 19.30 Uhr Moderation: Aiman Abdallah Themen u.a.: * Ein Tag im Briefzentrum Jenny alias Annika Pages arbeitet im "Dead Letters Office", in der Abteilung für unzustellbare Briefsendungen der Post ("Love Letters - Liebe per Nachnahme", ProSieben-TV-Movie am 22. November 2001 um 20.15 Uhr). Jeden Tag werden in Deutschland 72 Millionen Briefe verschickt. Vom Postkasten bis zum Empfänger ist es ein langer Weg. "Galileo" hat einen Tag in einem der größten Briefzentren Deutschlands in München verbracht. * Grippe 2001 - Mehr als eine Erkältung Eine Virusgrippe mit plötzlich auftretendem hohen Fieber, starken Glieder- und Kopfschmerzen sowie Müdigkeit darf nicht unterschätzt werden. Die Krankheit dauert gute drei Wochen und stellt eine starke Belastung für Herz und Kreislauf dar. Auch nach Abklingen der akuten Symptome leidet der Patient zumeist unter Leistungsschwäche und niedrigem Blutdruck. Besonders für chronisch Kranke und ältere Menschen kann die Grippe gefährlich werden. "Galileo" zeigt, wie man sich schützen und vorbeugen kann. * "‚Galileo'-Genial": Das neue Bremssystem für Inliner Weltweit fahren acht Millionen Menschen regelmäßig mit Inlineskates. Dabei kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Häufiger Grund: Probleme beim Bremsen. Johann Opercan aus München hat deshalb ein neues Bremssystem für Inliner erfunden. Der 51-Jährige setzt auf eine Technik, die ebenso einfach wie genial ist. http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: