ProSieben

Im Kampf um die Krone des Hochseesports

München (ots) - Es ist eines der härtesten Wassersport-Rennen der Welt - das "Volvo Ocean Race". Acht Boote segeln neun Monate lang um die Erde. In diesem Jahr ist erstmals ein deutsches Team dabei. "Galileo" über den aufregenden Törn - am Freitag, den 16. November 2001, um 19.30 Uhr auf ProSieben. 1973 fiel zum ersten Mal der Startschuss für das "Volvo Ocean Race", ein inzwischen weltweit populäres Rennen. Vier Jahre zuvor hatte der Engländer Sir Francis Chichester die Welt alleine mit nur einem Zwischenstopp umsegelt. Dies nahm die "Sunday Times" zum Anlass, eine Regatta rund um die Erde zu konzipieren. Beim "Volvo Ocean Race" meistern Profi-Segler heiße Flauten am Äquator genauso wie Stürme in der arktischen Kälte und legen dabei über 32.000 Seemeilen - mehr als 60.000 Kilometer - zurück. Auf der Jagd nach immer neuen Rekorden gehen die Teilnehmer an ihre körperlichen und psychische Grenzen, so auch der 25-jährige Tony Kolb aus Hamburg und seine Kameraden. Die zwölfköpfige Crew ist zum ersten Mal für Deutschland dabei. Tony hat als Vorschiffmann einen der härtesten Jobs: Er muss bei Sturm und meterhohen Wellen einen elf Stockwerke hohen Mast hinaufklettern und sich zum Wechseln der Segel bis an den Bug der "Illbruck" vorkämpfen. Übelkeit ist nichts Besonderes: "Wem schlecht ist", so Tony Kolb, "der geht nach hinten an die Reling, übergibt sich kurz und arbeitet weiter." Insgesamt muss die Mannschaft einiges ertragen: Um das Boot leicht und schnell zu machen, verzichtet sie auf den halben Stiel ihrer Zahnbürsten, auf private Lektüre und saubere Unterwäsche. Die Kojen bestehen nur aus zwei Kunststoffröhren und einem Segeltuch. Den Schlafplatz teilen sich die zwölf im Vier-Stunden-Rhythmus mit einem Crewmitglied. Aber der Einsatz lohnt sich. Im Moment liegen die Deutschen in Führung. Moderator Aiman Abdallah ist per Bildtelefon direkt mit Tony und der Crew auf der "Illbruck" verbunden - zu sehen am Freitag, den 16. November 2001, um 19.30 Uhr auf ProSieben. ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Kathrin Suda Tel. 089/9507-1185, Fax -1190 kathrin.suda@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: