ProSieben

Dieter Bohlen: "Wenn Du jemanden zum Lügen haben willst, musst Du Verona einladen!"

    München (ots) -
    
    Dieter Bohlen rechnete heute, 17. Oktober 2001, um 22.15 Uhr bei
"TV total" auf ProSieben mit Verona Feldbusch ab / Der Musikproduzent
über ihren tränenreichen Auftritt in der "Johannes B. Kerner Show"
und ihr Talent, zur richtigen Zeit von sich Reden zu machen
    
    Dieter Bohlen zu Verona Feldbuschs Fernsehauftritt am 17. Oktober
2001 in der "Johannes B. Kerner Show": " ... es ist schon komisch, am
Samstag beginnt ihre neue Sendung in SAT. 1 und drei Tage vorher
bekommt sie einen Heulkrampf. Verona ist megaprofessionell, sie hat
diese Frage in den letzten fünf Jahren 23.000 Mal beantwortet - ohne
zu heulen." Bohlen weiter: "Als ich das heute morgen in der Bild
gelesen habe, hat es mir schon das Croissant quer ins Müsli
geschlagen, (...) du wachst auf, hast eigentlich keinem Menschen was
getan, am letzten Tag, und dann kommt so eine Kamelle von vor fünf
Jahren."
    
    Bohlen sieht offenbar Zusammenhänge zwischen den jetzt wieder
ausgegrabenen Vorwürfen, er habe Verona krankenhausreif geschlagen
und dem Start von "Einfach Verona" bei SAT. 1 am kommenden Samstag:
"Verona hat einen Joker, der heißt Dieter Bohlen. Damals, als das bei
"peep!" nicht so lief und ihre Karriere so langsam abnippelte, kam
diese Geschichte mit mir, die aber mehr oder weniger konstruiert war
(...) Ich glaube, das ist so ziemlich ihre letzte Chance im Fernsehen
- ‚Veronas Welt' das lief ja auch nicht, obwohl sie mich in jeder
Sendung verarscht hat."
    
    Bohlen zu dem Vorfall vor fünf Jahren: "Wir haben uns damals, als
sie ausgezogen ist ein bisschen gekappelt, weil von ihr so Sprüche
kamen wie: ‚Ich freue mich, ich habe die 500.000 Mark für vier Wochen
von Dir gekriegt, die werde ich jetzt schön abfeiern ...' Da war ich
sauer, aber ich würde niemals eine Frau schlagen. Ich finde es
abartig, wenn Männer ihre Frauen schlagen ..."
    
    Alle Textauszüge frei mit Quellenangabe unter Nennung des
Sendetitels "TV total" und des Senders ProSieben.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Nico Wirtz/Frank Heinrichsen
Tel. 089/9507-1192/-1166, Fax -1190
nico.wirtz@ProSieben.de
frank.heinrichsen@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: