ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Wochenende 14./15. Juli 2001

    München (ots) -

    "Max TV"
    am Samstag, 14. Juli 2001, um 19.30 Uhr
    Moderation: Susann Atwell
    Themen u.a.:
    
    * SSV-Trendschnäppchen
    Der "Max TV"-Trendguide geht auf Schnäppchenjagd und zeigt, was im
nächsten Sommer angesagt ist und womit man sich blamiert.
    
    * Jeder Mann kann ein Adonis sein
    Zwei Schwestern aus Berlin haben sich auf ungewöhnliche
Foto-Porträts spezialisiert. Das Angebot für Damen, "Jede Frau kann
eine Diva sein", ist bereits ein Kassenschlager. Jetzt drängt es auch
Männer vor die Kamera. "Max TV" zeigt das verblüffende Ergebnis.
    
    * Trendsport Kiteboarding
    Ein riesiger Lenkdrachen zieht einen Surfer hinter sich her. Das
Ergebnis sind waghalsige Sprünge: bis zu 30 Meter weit und 15 Meter
hoch. "Max TV" begleitet einen Extrem-Surfer bei seinen mitunter
lebensgefährlichen Unternehmungen.
    
    http://www.ProSieben.de/Max TV, Videotext Seite 416
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
stefan.scheuring@ProSieben.de
    
    
    "CinemaxX TV" - das Kinomagazin
    Sonntag, 15. Juli 2001, um 10.40 Uhr
    Moderation: Andrea Kempter
    Filmbesprechungen u.a.:
    
    * Bootmen
    Regie: Dein Perry
    Darsteller: Adam Garcia, Sophie Lee, Sam Worthington
    Sean lässt seinen Bruder, seinen Vater und die süße Frisörin Linda
in Newcastle zurück, um in Sydney Tänzer zu werden. Doch aus seiner
Karriere wird nichts. Er kehrt zurück, um im inzwischen geschlossenen
Stahlwerk seiner Heimatstadt eine Tanzshow zu organisieren. Mit den
arbeitslos gewordenen Männern studiert er eine mitreißende
Choreographie ein.
    
    * Cats & Dogs - Wie Hund und Katz
    Regie: Lawrence Guterman
    Darsteller: Jeff Goldblum, Elizabeth Perkins, Miriam Margolyes
    Seit Jahrtausenden versuchen die Katzen, die Herrschaft über die
Erde und all ihre Bewohner zu erlangen. Bisher haben sie die Hunde
daran gehindert. Nun haben die Katzen mit Mr. Tinkles einen neuen,
gefährlichen Führer, der alle Hunde ausrotten will. Dabei soll
Professor Brody helfen, der eine Medizin für Menschen mit
Hundeallergie entwickelt.
    
    * Disneys Dinosaurier
    Regie: Ralph Zondag, Eric Leighton
    Der verwaiste Saurier Aladar wird von den Lemuren adoptiert und
erlebt eine glückliche Kindheit, bis Meteoritenschläge ihre Insel
zerstören. Mit den Überlebenden schließt er sich einer
Dinosaurierherde an, die auf der Suche nach neuen Lebensraum ist.
Dabei legt sich Aladar mit dem bösen Anführer an. Und zu allem
Überfluss haben zwei Carnosaurier die Witterung der Herde
aufgenommen.
    
    http://www.ProSieben.de/CinemaxX, Videotext Seite 416
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
stefan.scheuring@ProSieben.de
    
    
      "Welt der Wunder" - das Dokumagazin
    am Sonntag, 15. Juli 2001, um 19.00 Uhr
    Moderator: Hendrik Hey
    Themen u.a.:
    
    * Beschuss-Tests
    Sogenannte Beschussämter testen jede fabrikneue Waffe vor dem
Verkauf auf ihre Funktionssicherheit. Fast zwei Prozent der geprüften
Handfeuerwaffen fallen durch und gelangen nicht in den Handel. Im
Gegensatz dazu wird die Munition nur stichprobenhaft kontrolliert ...

    
    * Riesen und Zwerge
    Für jede Gattung im Tierreich gibt es eine angemessene Größe die
ihr Leben bestimmt. Giganten und Winzlinge: Mit den Gesetzen und
Einflüssen der Natur kämpfen sie auf ganz unterschiedliche Art und
Weise.
    
    * Kriminalistische Spurensuche
    Bei der Fahndung nach Verbrechern werden die Verfahren immer
ausgefeilter. Mit Hilfe moderner wissenschaftlicher Methoden können
fast 95 Prozent der Straftaten aufgeklärt werden. Jede noch so kleine
Spur, jede Faser, jeder Gegenstand vom Tatort liefert den
Kriminalbeamten wichtige Hinweise. Wie ein Puzzle fügt sich
schließlich ein Stück zum anderen.
    
    * Die rote Feuerameise
    Sie beißt sich langsam durch Nord-Amerika und lehrt Mensch und
Tier das Fürchten. Die rote Feuerameise wurde vermutlich in den
dreißiger Jahren von Brasilien nach Nordamerika eingeschleppt. Dort
vermehrt sie sich viel schneller als in ihrem Heimatland, denn es
fehlen die natürlichen Feinde.
    
    http://www.ProSieben.de/wunder, Videotext Seite 375
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
      "FOCUS TV" - das Infomagazin
    am Sonntag, 15. Juli 2001, 22.05 Uhr
    Moderatorin: Christiane Gerboth
    Themen u.a.:
    
    * Wie Steuerhinterzieher vor dem Euro-Start um ihr Vermögen bangen
    Der Countdown läuft. Zum Jahreswechsel wird die Deutsche Mark
Geschichte und schwarzes Geld in Schließfächern zu heißer Ware. Denn
beim Umtausch in Euro geriete der Steuersünder schnell in
Erklärungsnot. Und so freut sich Bundesfinanzminister Hans Eichel
auch ganz unverblümt: Der Euro-Umtausch wird zur Steuerfalle. Schon
bis jetzt habe sich die Zahl von Verdachtsanzeigen gegen mutmaßliche
Hinterzieher durch die Banken verdreifacht. "Da gehen wir hinterher.
Und zwar ganz intensiv", droht der Minister. Das geheime Vermögen
muss raus. Am besten ins befreundete Ausland, schnell und diskret.
Und auch hierbei helfen die Banken, diesmal auf Seiten der
Steuertrickser. Außerdem werden seit einigen Monaten verstärkt
wertvolle Kunst, Auslandsimmobilien oder teure Oldtimer gehandelt.
"FOCUS TV" stellt Banken auf die Probe, macht mit dem Zoll an der
deutsch-luxemburgischen Grenze Jagd auf Schwarzgeldschmuggler und
spricht mit Experten über den Reichtum auf Reisen.
    
    * Kids am Catwalk
    Hinter den Kulissen von Designer-Shows für Kinder-Kleidung treffen
sich auf der "Pitti Bimbo" in Florenz, der größten Kindermode-Show
Europas, die ganz großen Namen der Modeszene und präsentieren ihre
Kollektionen für die ganz Kleinen: Ob Baby Dior, Versace Young oder
Laura Biagiotti Baby, die Designer haben den Nachwuchs als lukrative
Zielgruppe entdeckt. Die oft mehrere tausend Mark teuren Outfits
werden von Kindermodels in aufwändig inszenierten Schauen auf dem
Laufsteg präsentiert, aufmerksam verfolgt von Einkäufern aus ganz
Europa und nicht zuletzt auch von den aufgeregten Müttern der kleinen
Models. "FOCUS TV" war in Florenz dabei und wirft einen Blick hinter
die Kulissen.
    
    * Koffer weg - Was tun, wenn das Gepäck allein in den Urlaub
fliegt
    Endlich Urlaub, endlich am Ziel. Ein Koffer nach dem anderen
rumpelt auf dem Gepäckband vorbei. Nur einer fehlt, der eigene.
Vermutlich ist er auf dem Weg in fremde Kontinente, vielleicht aber
auch geklaut oder schlicht am Heimatflughafen vergessen worden. Trotz
ausgeklügelter High-Tech-Logistik lassen sich derartige Pannen
offenbar kaum vermeiden. Denn immerhin 100.000 Koffer werden pro Tag
über die Gepäckförderanlage auf dem Frankfurter Flughafen, die größte
ihrer Art weltweit, ein-, um- und ausgeladen. In nur 15 Minuten
räumen die Frachtexperten den Bauch eines Jumbos leer. Dass da mal
was auf der Strecke bleibt ... "FOCUS TV" wirft einen Blick hinter
die Kulissen der Gepäck-Logistik, zeigt, wie Koffer sicherer ankommen
und was zu tun ist, wenn man dennoch am Airport vergeblich wartet.
    
    http://www.ProSieben.de/focustv, Videotext Seite 373
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: