ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Mittwoch, den 11. Juli 2001

München (ots) - "s.a.m." - die Stunde am Mittag täglich um 13.00 Uhr Moderation: Susann Atwell Themen u.a.: * Verlassen nach 15 Jahren Ehe - er liebt einen Mann Wenn Claudia Meurer ihre Hochzeitsbilder ansieht, denkt sie an die letzten 15 Jahre, in denen sie mit ihrem Mann Andreas glücklich verheiratet war. Andreas verließ Claudia und die gemeinsamen vier Kinder. Das alles für eine Affäre mit einem Mann. * Backstage bei ProSieben - "Ich will endlich wissen, wie es in einem Fernsehsender zugeht!", gesteht uns Sonja aus Klagenfurt. Kein Problem für "s.a.m."-Überraschungsreporter Bernd Liesert. Er holt die junge Zuschauerin zu ProSieben. Dort erlebt Sonja einen aufregenden Tag in der "s.a.m."-Redaktion. http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390 Andreas Voith, Tel. 089/9507-1167, Fax -1190, andreas.voith@ProSieben.de "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend täglich um 17.00 Uhr Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow Thema u.a.: * Zweijähriger vor Beinamputation gerettet Der zweijährige Nhi aus Vietnam leidet seit seiner Geburt unter Elefantiasis. Ärzte in seiner Heimat konnten ihm nicht helfen - dem Jungen drohte die Beinamputation. Dank Achim Müller, einem Geschäftsmann aus Wuppertal, bekommt Nhi nun eine neue Chance. http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "Galileo" - das Wissensmagazin täglich um 19.30 Uhr Moderation: Aiman Abdallah Themen u.a.: * Brandschutz Flughafen Wenn ein Flugzeug brennt, heizt sich der Innenraum sekundenschnell auf mehrere hundert Grad auf, die Aluminiumhülle des Flugzeugs beginnt zu schmelzen. Die Feuerwehr des Frankfurter Flughafens übt deshalb seit einigen Monaten mit dem modernsten Brandsimulator Deutschlands. Das Gerät kann 23 verschiedene Brände im und am Flugzeug simulieren, unter anderem Fahrwerks- und Triebwerksbrände, Brände im Cockpit, Gepäckraum, aber auch in der Toilette und in der Kabine. * Die Shackleton-Expedition Der irische Forscher Sir Ernest Shackleton wollte im Dezember 1914 als erster Mensch den antarktischen Kontinent überqueren. Fast zwei Jahre kämpfte er sich mit 28 Männern durch die bittere Kälte der Antarktis - ohne Erfolg. Für den Imax-Film "Gefangen im Eis" hat sich Reinhold Messner in Shackletons Fußstapfen begeben. Bei "Galileo" erzählt er von der Expedition seines Vorbilds und dem Versuch, die Route Shackeltons nachzugehen. * Der perfekte Krawattenknoten Mathematisch gesehen gibt es 85 verschiedene Methoden, eine Krawatte zu binden. Doch welche ist die richtige? Wie bindet man die Krawatte, dass sie perfekt sitzt? http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de Die "ProSieben Reportage" jeden Mittwoch um 23.15 Uhr Thema: * Hübsch gemacht - Der Kampf um die Schönheit Perfekte Frisur, gepflegte Hände und typgerechtes Make-up - bei der fünften "Hair and Beauty International" auf dem Frankfurter Messegelände drehte sich alles ums gute Aussehen. Rund 40.000 Fachbesucher informierten sich bei der letzten "Hair and Beauty International" über die neuesten Trends der Friseur-, Kosmetik- und "Nail Art"-Branche. Vor allem die Wettbewerbe im Rahmenprogramm lockten zahlreiche Zuschauer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten, so z.B. die "Deutsche Meisterschaft der Friseure" im "Damenfach". Favorit in diesem Jahr: der 26-jährige Robert Lindinger. Über ein halbes Jahr hat sich der Haarstylist aus Bielefeld auf diese Veranstaltung vorbereitet. Der Sieger qualifiziert sich für den Olymp der Friseure, die Weltmeisterschaft in Las Vegas. http://www.ProSieben.de/reportage, Videotext Seite 395 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: