ProSieben

Andreas Elsholz hebt wieder ab

München (ots) - Die ProSieben-Serie "JETS - Leben am Limit" mit Andreas Elsholz, Jim Boeven und Frank Jordan startet durch am Sonntag, den 1. Juli 2001, um 15.40 Uhr mit dem 90-minütigen Pilotfilm. Elf weitere Folgen der Action-Serie laufen ab dem 8. Juli jeweils sonntags um 11.10 Uhr. Action und Emotionen, Dynamik und Spannung, Spaß und Abenteuer - das ist die explosive Mischung der ProSieben-Serie "JETS -Leben am Limit". Gedreht wurde auf der US-Air-Base in Sheppard/Texas sowie auf den Fliegerhorsten Fürstenfeldbruck, Memmingen und Decimonnu/Sardinien. Die visuellen, digitalen Effekte wurden unter Einsatz modernster Technik in den SZM Studios in München produziert. Die Story: Robin Amberg (Andreas Elsholz), Frank Jäger (Jim Boeven), Ben Bremer (Gunther Gillian) und Phil Klein (Frank Jordan) stecken mitten in ihrer Ausbildung zum Jet-Piloten. Ihr Traum vom Beruf mit Überschallgeschwindigkeit wirkt sich auf ihr gesamtes Leben aus. Die Familie kommt oft zu kurz - und auch ihre Freundschaft untereinander wird auf eine harte Probe gestellt. Nicht zuletzt riskieren die jungen Flieger bei jedem Übungs-Manöver, bei jedem Einsatz in den 45-Millionen-Dollar-Maschinen ihr Leben. Gaststars am 1. Juli 2001: Tina Ruhland und Thure Riefenstein Foto von Jim Boeven, Gunther Gillian, Frank Jordan und Andreas Elsholz über OBS ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Petra Werner Tel. 089/9507-1169, Fax -1194 petra.werner@ProSieben.de Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 arzu.yurdakul@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: