ProSieben

Susann Atwell und Götz Alsmann beim Picknick
"Max TV" am 16. Juni 2001 um 19.30 Uhr auf ProSieben

    München (ots) -

    Bevor Susann Atwell und Götz Alsmann in einer Woche den Deutschen
Filmpreis präsentieren (am 24. Juni 2001 um 22.10 Uhr auf ProSieben),
trafen sich die beiden vorab in Berlin. Bei einem sommerlichen
Picknick verriet Multitalent Alsmann der "Max TV"-Moderatorin
exklusiv, warum er als Elfjähriger Probleme hatte, Mädchen kennen zu
lernen. Ob er dieses Problem mittlerweile in den Griff bekommen hat,
erzählt er am Samstag exklusiv bei "Max TV". (Ausführliche
Informationen und Bildmaterial gerne auf Anfrage.)
    
    
    Außerdem folgende Themen:
    
    Bikini-Guide
    Welcher Bikini passt zu mir, welcher Schnitt ist vorteilhaft für
meine Figur? Diese Fragen stellt sich im Sommer fast jede Frau. In
Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "InStyle" war "Max TV" auf
Mallorca unterwegs und hat drei Urlauberinnen zum perfekten Bikini
verholfen. Das Ergebnis, die neuen Schnitte und Materialien der
Saison und alles, was Frauen schon immer über Bademoden wissen
wollten, am Samstag um 19.30 Uhr bei "Max TV"!
    
    
    Patient Baby
    Jährlich kommen in Deutschland ca. 7000 Kinder mit einem
angeborenen Herzfehler zur  Welt. "Max TV"  begleitet die Eltern von
elf Monate alten Zwillingen mit  Herzfehler in das Herzzentrum Bad
Oeyenhausen. Dank Verbesserungen in Diagnostik und OP-Technik
erreichen mittlerweile etwa 80 Prozent der betroffenen Kinder das
Erwachsenenalter. Mehr zu HighTech-Medizin im Säuglingsalter am
Samstag bei "Max TV".
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Stefan Scheuring
Tel. 089/9507-1178, Fax -1190
stefan.scheuring@ProSieben.de

Fotoredaktion: Sonja Streit
Tel. 089/9507-1171, Fax -1172
sonja.streit@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: