ProSieben

Benzin bald zu Dumpingpreisen?

    München (ots) - Der amerikanische Astrophysiker Thomas Gold hat eine Theorie aufgestellt, die besagt, dass sich die Öllagerstätten selbst auffüllen. "Welt der Wunder" zeigt am Sonntag, den 17. Juni 2001, ob Benzin bald zu Niedrigstpreisen angeboten werden könnte.

    Kohlenwasserstoffverbindungen, wie Erdöl und Ergas, entstehen unter hohem Druck aus pflanzlichen Überresten. So nimmt man an. Thomas Gold glaubt, es bedarf lediglich Kohlen, Wasserstoff und extrem hohen Druck in 150 Kilometer Tiefe, um Erdöl herzustellen.

    Die Ölindustrie hält an der klassischen Sichtweise fest, was nicht verwundert, denn die gesamte Weltwirtschaft ist von diesen Energieträgern abhängig. Und schließlich bestimmt bei der Ware Öl die Knappheit den hohen Preis.

    Bisher schätzen Experten, dass Erdöl und Erdgas in 40 bis 60 Jahren verbraucht sein werden. Geht man jedoch von Thomas Golds Theorie aus, reichen die Vorkommen für viele hundert Jahre.

    "Welt der Wunder" über Erdölknappheit und die Theorien des Forschers Thomas Gold, am Sonntag, den 17. Juni 2001 um 19.00 Uhr, auf ProSieben.


ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Kathrin Suda
Tel.: 089/9507-1185, Fax: -1190
kathrin.suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: