ProSieben

Übernachtung mit Folgen

    München (ots) - Geld weg, Schmuck weg, Kreditkarte weg - das ist
der Albtraum eines jeden Reisenden. "BIZZ" war mit versteckter Kamera
unterwegs und zeigt, wie deutsche Hotels ihre Gäste vor Diebstahl und
Betrug zu schützen versuchen - am Dienstag, den 15. Mai 2001, um
23.15 Uhr auf ProSieben.
    
    Der Schaden durch verloren gegangenes oder gestohlenes Gepäck in
Deutschland beläuft sich jährlich auf rund 14 Millionen Mark, Tendenz
steigend. In den meisten Fällen haften weder der Reiseveranstalter
noch das Hotel. Der Diebstahl von Wertgegenständen aus dem
Hotelzimmer oder dem Zimmersafe z.B. zählt zum "allgemeinen
Lebensrisiko", urteilte das Amtsgericht Baden-Baden im Dezember 1996.
Selbst wenn das Hotelpersonal einem Fremden den Zimmerschlüssel
aushändigt, hat der Gast keinen Anspruch auf Schadensersatz (AG Bonn;
Aktenzeichen 4 C 124/95).
    
    "BIZZ" testet die Sicherheits-Standards in deutschen Hotels - zu
sehen am Dienstag, 15. Mai 2001, um 23.15 Uhr.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Bei Rückfragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kathrin Suda
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190
kathrin.suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: