ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 30. Januar 2001

    München (ots) -          "s.a.m." - die Stunde am Mittag     täglich um 13.00 Uhr     Moderation: Silvia Laubenbacher          Themen u.a.:          * Gebt mir einen neuen Körper     Craig's Gehirn funktioniert einwandfrei - im Gegensatz zum Rest seines Körpers. Denn Craig ist querschnittgelähmt. Nun will sich der Multimillionär bei Professor White unters Messer legen. Der verpflanzt schon seit Jahren Affenschädel. Sein nächstes Ziel ist die Transplantation eines menschlichen Schädels.     * Reingelegt: Ein kleiner Maulwurf treibt die Kunden eines Gartencenters in den Wahnsinn     "s.a.m."-Lockvogel Oliver Kleinfeld geht heute unter die Hobby-Gärtner. Mit dabei: Ein kleiner Maulwurf. Der possierliche Graber aus Plüsch bringt ganz schön Bewegung in das Gartencenter.          http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390     Andreas Voith, Tel. 089/9507-1167, Fax -1190, andreas.voith@ProSieben.de               "taff." - das erste Boulevardmagazin am Abend     täglich um 17.00 Uhr     Moderation: Britta Sander und Steven Gätjen     Thema u.a.:          * "Gepfählter" Mann     Es ist ein Wunder, dass der Engländer Stuart Crane noch lebt. Als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und ungebremst in einen Zaun raste, wurde sein Körper von einem einen Meter langen Zaunpfahl durchbohrt.          http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de               "Galileo" - das Wissensmagazin     täglich um 19.30 Uhr     Moderation: Aiman Abdallah          Thema u.a.:          * Herztransplantation     Rund 800 Patienten stehen auf der Warteliste für ein Spenderherz, zehn Prozent sterben, bevor ein geeignetes Organ für sie gefunden wird. Wird ein Spender gemeldet, beginnt für die Ärzte ein Wettlauf mit der Zeit. Während das lebensrettende Organ in einer Tüte mit Nährlösung transportiert wird, wird der Patient auf die Operation vorbereitet. Das kranke Herz wird entnommen. Bis das neue Organ eingenäht und an den Blutkreislauf angeschlossen ist, hält ihn nur eine Herz-Lungen-Maschine am Leben. Erst wenn diese abgestellt wird, zeigt sich, ob der Körper das neue Herz annimmt. "Galileo" war dabei, als Günther Kuchnike im Deutschen Herzzentrum in München ein zweites Leben geschenkt wurde.          http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395     Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de               "BIZZ" Job - Geld - Leben     jeden Dienstag um 23.10 Uhr     Moderation: Dominik Bachmair          Themen u.a.:          * Kitcars - PS im Nostalgie-Look     Den Traum vom Sportwagen oder klassischen Oldtimer kann sich jetzt jeder Otto-Normal-Fahrer erfüllen. Möglich machen das so genannte "Kitcars", Bausätze, die selbst von Hobby-Mechanikern montieren können. Was aussieht wie ein echter Porsche Speedster, Mercedes Roadster oder eine Cobra, ist absolut verkehrstauglich, ausgestattet mit modernster Technik und ebenso sicher und TÜV-geprüft wie jeder Serienwagen, nur aus Kunststoff und auf jeden Fall günstiger als ein Original.     * Schönheits-OP     Dass sich Stars für ihr perfektes Image unters Messer legen, kennt man. Aber auch "normale" Menschen versprechen von einer schöneren Nase oder einem Waschbrettbauch mehr Erfolg im Job. Inwieweit das tatsächlich Sinn macht, hat "BIZZ" bei einem Unternehmensberater erfragt.     * Handwerker-Test     Wenn die Wohnung renoviert werden muss, möchte man vorher gerne wissen, wie teuer das Unternehmen wird. Ein Kostenvoranschlag kann dabei helfen. Aber woher weiß man, ob man nicht gerade über den Tisch gezogen und die Arbeiten ohne Pfusch erledigt werden? "BIZZ" hat mehrere Unternehmen getestet und zeigt, woran man gute und verlässliche Handwerker erkennt.     * "Fass ohne Boden"     "BIZZ" verleiht jede Woche das so genannte "Fass ohne Boden". Diesmal geht die Wochentrophäe an Rudolph Moshammer. Deutschlands wandelnde "Kostümstange" versäumt kaum einen Event, kaum eine Promi-Party. Jetzt nimmt Moshammer sogar am Grand Prix d'Eurovision teil. Mit seinem Lied "Teilt Freud und Leid" will er Deutschland in Kopenhagen vertreten.          http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de     

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: