ProSieben

Désirée Nosbusch in der Hand von Rebellen

München (ots) - Désirée Nosbusch und Patrick Bergin spielen die Hauptrollen in der internationalen ProSieben-Koproduktion "High Explosive - Flucht aus der Todeszone" - zu sehen am 11. Januar 2001 um 20.15 Uhr als Deutschland-Premiere In Angola haben die Vereinten Nationen nach 30 Jahren Bürgerkrieg einen unsicheren Waffenstillstand erreicht - der Krieg kann jederzeit wieder aufflammen. Jack Randall (Patrick Bergin), ein ehemaliger US-Offizier, ist im Auftrag der UN im ehemaligen Kriegsgebiet unterwegs. Er soll Landminen aufspüren, entschärfen und entsorgen. Ihm zur Seite steht die deutsche UN-Ärztin Hildy Koller (Désirée Nosbusch), die sich um die Minenopfer kümmert. Als es zu neuen Kämpfen kommt und die Rebellenarmee vorrückt, müssen die beiden mit Jacks Sohn Tom (Dan Petronijevic) und Hildys Adoptivtochter Kat (Nina Muschallik) Angola fluchtartig verlassen. Dabei werden sie von dem Einheimischen Gabriel (Mpoh Lovinga) geführt. Auf der Flucht jedoch wird ihr Flugzeug von Rebellen abgeschossen und stürzt ab. Schwer verletzt versuchen die fünf, sich zu Fuß in den Nachbarstaat Namibia durchzuschlagen. Doch Hildy und Tom geraten in die Hände des ehemaligen südafrikanischen Söldners VanDamme (Ian Roberts), der die UN mit den Geiseln erpressen will ... Désirée Nosbusch, am 14. Januar 1965 in Esch/Alzette, Luxemburg, geboren steht seit ihrer Kindheit im Rampenlicht. Neben diversen Moderationen dreht sie auch immer wieder Filme, wie u.a. "Nach Mitternacht", "Der Fan", Sing Sing", "Good Morning, Babylon", "Die Kinderklinik", "Böses Blut", "Die Aktion", "Sünde einer Nacht", "Der Unfisch", "Opernball", "Der Mörder in meiner Nähe" und demnächst im Kino in "althan.com - feindliche übernahme". Am 22. Februar 2001, um 20.15 Uhr ist Désirée Nosbusch in der Romantic-Comedy "Love Trip" auf ProSieben zu sehen. Ihre Partner sind Dominic Raacke undHannes Jaenicke. Szenenbild mit Désirée Nosbusch aus "High Explosive - Flucht aus Todeszone" über OBS ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Arnd Mayer Tel. 089/ 9507-1177, Fax -1190 arnd.mayer@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: