ProSieben

Aglaia Szyszkowitz in himmlischer Mission

München (ots) - ProSieben zeigt am Donnerstag, 23. November 2000, um 20.15 Uhr, die romantische Fantasy-Komödie "Liebesengel" mit Aglaia Szyszkwoitz und Uwe Bohm in den Hauptrollen. Außerdem mit dabei: Barbara Auer und Dominique Horwitz. Regisseur Uwe Janson ("Die Geiseln von Costa Rica") inszenierte im Sommer diesen Jahres in Hamburg eine im wahrsten Sinne des Wortes "himmlische" Komödie. Die Story: Die junge, erfolgreiche Autorin Angela (Aglaia Szyszkowitz) steht mit ihrem aktuellen Werk "Der 10-Monats-Vertrag" seit Wochen auf den Bestseller-Listen. In ihrem Buch vertritt sie die Ansicht, dass Liebesbeziehungen grundsätzlich nach zehn Monaten beendet werden sollten, da es von da an nur noch bergab gehe. Diese Philosophie setzt sie auch in ihrem Leben konsequent durch - zum Leidwesen ihrer Tochter Johanna (Hanna Bredow), die sich immer wieder auf neue "Lebensabschnittsgefährten" einstellen muss. Eines Tages rast ein roter Sportwagen auf Angela zu. Doch bevor er sie erfasst, friert die Szene ein, und Angela findet sich in der "Himmelszentrale für Liebe" wieder. Dort wird ihr von den Liebesengeln Katja (Barbara Auer) und Eric (Dominique Horwitz) eröffnet, dass sie durch ihr Buch die Arbeit der Liebesengel massiv sabotiert. Nun hat sie die Wahl: Entweder sie arbeitet in Zukunft für die himmlische Liebesabteilung - oder der Sportwagen fährt weiter. Angela nimmt den Job an und wird wieder auf die Straße zurückgeschickt. Der Sportwagen kommt wenige Millimeter vor ihr zum Stehen. Angelas Auftrag lautet, für drei Menschen die richtigen Partner zu finden und ihnen zu wahrer Liebe zu verhelfen. Eine schwierige Aufgabe. Nicht nur, dass ihr die Ex-Stripperin Sandra (Sheri Hagen) als Partnerin zur Seite gestellt wird, ihre "Liebesfälle" sind zudem eine alte Frau (Kyra Mladeck), ein gut aussehender schwuler Mann (Kai Lentrodt) und der Lehrer Max (Uwe Bohm), der mit Johanna in der Schultheatergruppe "Romeo und Julia" einstudiert. Doch die Liebesengel scheinen mit den Aufträgen noch ganz andere Ziele zu verfolgen ... Aglaia Szyszkowitz schaffte den Durchbruch vor zwei Jahren mit ihrem Kinodebüt "2 Männer, 2 Frauen - 4 Probleme". Danach war sie u.a. in den ProSieben-Produktionen "Busenfreunde 2" und "Der Elefant in meinem Bett" sowie in "Der Tod in Deinen Augen" und "Hart im Nehmen" zu sehen. Die gebürtige Grazerin mit dem komplizierten Nachnamen sorgt derzeit mit der Hauptrolle in der neuen ZDF-Krimi-Reihe "Jenny Berlin" für Furore. Fotos über obs. ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH PR Nicole Fehr Tel. 089/9507-1179, Fax- 1194 E-Mail nicole.fehr@ProSieben.com Fotoredaktion: Susanne Karl, Tel. 089/9507-1173, Fax -1172 E-Mail susanne.karl@ProSieben.com Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: