ProSieben

Lebensrettende Operation bei "Arabella"

München (ots) - Gemeinsam mit dem "Deutschen Zentrum für herzkranke Kinder" ermöglichte Arabella Kiesbauer der kleinen Anabel aus dem Kongo eine lebensnotwendige Operation / Die ganze Geschichte am Dienstag, den 21. November 2000, um 14.00 Uhr auf ProSieben "Mein Kind benötigt eine lebensrettende OP!" Dieser Hilferuf, der auch Thema der morgigen Sendung ist, erreichte vor wenigen Wochen die "Arabella"-Redaktion. Die kleine Anabel aus dem Kongo hat von Geburt an einen schweren Herzfehler, der dringend operiert werden muss - sonst wird sie sterben. Arabella Kiesbauer schickte einen Redakteur ihres Teams nach Afrika, um Anabel und ihre Mutter Antoinette zu besuchen und sie nach Deutschland zu bringen. Mit Hilfe von Roland Simon, dem Leiter des "Deutschen Zentrums für herzkranke Kinder", ermöglichten Arabella und ihre Redaktion dem zweijährigen Mädchen in der Kinderklinik in Gießen am 7. November die lebensrettende Operation. Dr. Jürgen Bauer, der Anabel Tag und Nacht betreute, ist über den Verlauf und Ausgang mehr als zufrieden. Anabel ist am Dienstag, den 21. November 2000, gemeinsam mit ihrer Mutter bei Arabella zu Gast im Studio und wird danach noch einige Zeit zur Rekonvaleszenz in Deutschland bleiben. Roland Simon vom "Deutschen Zentrum für herzkranke Kinder" hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, todkranken Kindern in der Dritten Welt zu helfen. Das Hauptanliegen seiner Organisation ist es, diesen Kindern lebensnotwenige Operationen zu ermöglichen, die ausschließlich über Spendengelder finanziert werden (Spendenkonto: Sparkasse Coesfeld, Kontonummer: 18016477, BLZ: 40154530). Ein besonderer Dank geht auch an die Firma Böhringer & Ingelheim, die die Operationspatenschaft für Anabel übernommen hat und in der Sendung einen Scheck überreichen wird. Umfangreiches Bildmaterial unter Tel. 089/9507-1171 ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: ProSieben Television GmbH PR Diana Schardt Tel. 089/9507-1176, Fax -1194 E-Mail: diana.schardt@ProSieben.com Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: