ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Wochenende 7./8. Oktober 2000

München (ots) - "MAX - Das ganze Leben!" am 7. Oktober 2000 jeden Samstag um 19.30 Uhr Moderation: Susann Atwell Themen u. a.: * Verkehrskrieg Wer sich heutzutage in den Stadtverkehr wagt, muss sich auf einiges gefasst machen: Raser, Drängler, Choleriker und Schleicher rollen über Deutschlands überfüllte Straßen. * "Moon Party" Teil 2 Einmal im Monat pilgern Tausende von Jugendlichen an den Strand der thailändischen Insel Ko Phangan und feiern die legendäre "Full Moon Party". * Skurrile Schönheitstipps In Teil 4 der beliebten "Max-TV"-Serie dreht sich alles um Obst und Gemüse: Apfelringe gegen geschwollene Augen, frische Ananas gegen die heimtückische Zellulitis oder eine erfrischende Petersiliemaske für ein schönes Dekolleté. * "MAX-Porträt": Hartmut Engler Susann Atwell trifft den Pur-Sänger Hartmut Engler in Köln. Der scheue Popstar verrät im exklusiven "MAX"-Interview, wie er mit den bösen Kritiken über ihn und seine Musik umgeht. * Liebe geht durch den Magen Den Zusammenhang zwischen Tisch- und Bettverhalten hat jetzt der Sexualwissenschaftler Prof. Dr. Gebert erforscht. "MAX" macht den Test und hat Männern beim Essen über die Schulter geschaut. "cinema TV" - das Kinomagazin am 8. Oktober 2000 jeden Sonntag um 10.55 Uhr Gast: Marie Zielke Moderation: Andrea Kempter Filmbesprechungen u.a.: * Es begann im September Regie: Joan Chen Hauptdarsteller: Richard Gere, Winona Ryder, Anthony LaPaglia * Hollow Man - Unsichtbare Gefahr Regie: Paul Verhoeven Hauptdarsteller: Elisabeth Shue, Kevin Bacon, Josh Brolin * Ich, beide & sie Regie: Bobby Farelly, Peter Farelly Hauptdarsteller: Jim Carrey, Renee Zellweger, Chris Cooper http://www.ProSieben.de/cinema, Videotext Seite 416 Stefan Scheuring, ( 089/9507-1178, Fax -1190, E-Mail: stefan.scheuring@ProSieben.co "Welt der Wunder" - das Dokumagazin am 8. Oktober 2000 jeden Sonntag um 19.00 Uhr Moderator: Hendrik Hey Themen u.a.: * Segelschiffe * Symbiose * Vulkane unter dem Eis * Zuschauerfrage: Warum leuchten die Glühwürmchen? http://www.ProSieben.de/wunder, Videotext Seite 375 Kathrin Suda, ( 089/9507-1185, Fax -1194, E-Mail: kathrin.suda@ProSieben.com "FOCUS TV" - das Infomagazin am 8. Oktober 2000 jeden Sonntag um 22.40 Uhr Moderation: Christiane Gerboth Themen u.a.: * Aus der Daum - Schlammschlacht in der Bundesliga. Das Protokoll einer Männerfeindschaft Es geht um Drogen, Sex und dunkle Machenschaften. Es geht um König Fußball. Uli Hoeneß, Manager des 1. FC Bayern München, und Christoph Daum, Trainer von Bayer Leverkusen und designierte Bundestrainer, haben ein neues Kapitel in ihrer elfjährigen Feindschaft aufgeschlagen. Der FC-Bayern-Macher beschuldigte Daum des Drogenmissbrauchs, was ihm eine Verleumdungsklage von Daums Promianwalt Prinz eingebracht hat. Bewiesen ist allerdings, dass Daum Geschäftsbeziehungen zu einem unseriösen Immobilienmakler namens Jochen Kress unterhalten hat. Der Ex-Mann von Daums derzeitiger Lebensgefährtin verbüßt zur Zeit eine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung und behauptet: "Daum schuldet mir noch 300.000 Mark". Was ist wahr, was ist Intrige? "FOCUS TV" über Gerüchte und den größten Bundesliga-Skandal seit 30 Jahren. * Das gibt's nur einmal - Warum die EXPO kurz vor Torschluss zum Besucherrenner wird Die EXPO 2000 brummt. Drei Wochen vor Ende der Weltausstellung strömen täglich mehr als 150.000 Besucher auf das EXPO-Gelände bei Hannover. Am letzten Wochenende tummelten sich dort sogar fast 290.000 Menschen, so viele wie sich die Veranstalter in ihren optimistischen Hochrechrechnungen während der gesamten Laufzeit gewünscht hätten. Doch der späte Erfolg hat auch seine Schattenseiten: Wartezeiten von bis zu fünf Stunden vor einigen Pavillons wie dem "Planet of Visions" strapazieren nicht nur die Nerven der Gäste, sondern sind inzwischen auch der EXPO-Gesellschaft ein Dorn im Auge. Alternative Lösungen, wie die Ausgabe von Wartemarken, werden diskutiert, doch noch gilt das Prinzip "hinten anstellen".In drei Wochen ist sowieso alles vorbei. Dann kommt das gesamte EXPO-Inventar mit Hilfe des Internet-Auktionshauses "Proostwijk" unter den Hammer. Auch temporäre Bauten wie die Nationenpavillons müssen dann verschwinden. Sie werden verkauft, recycelt oder in ihr Herkunftsland zurückgeschickt. "FOCUS TV" über den Endspurt der EXPO. * Beruf Hure - In Holland ab sofort legal Das liberale Holland ist wieder einmal Vorreiter - zumindest was das älteste Gewerbe der Welt betrifft. Denn dort gilt seit dem 1. Oktober 2000 ein neues Gesetz, dass die Prostitution zum legalen Beruf erklärt. Die Dienstleistung "Sex" soll entkriminalisiert und aus der Tabuzone geholt werden. Jungunternehmerinnen, die sich im Erotikbusiness eine eigene Existenz aufbauen wollen, können dann sogar staatliche Zuschüsse beantragen. Davon kann Felicitas Weigmann, Inhaberin des Edel-Etablissements "Psst" in Berlin, nur träumen. Seit Jahren schon versucht das zuständige Bezirksamt Wilmerdorf ihr die Schankkonzession zu entziehen. Der Vorwurf: Sittenwidrigkeit. Das will die engagierte Hure nicht auf sich sitzen lassen. Seit Jahren kämpft sie vor Gericht um Anerkennung für ihren Beruf. "FOCUS TV" über staatliche Versuche das Problem Prostitution in den Griff zu bekommen. http://www.ProSieben.de/focustv, Videotext Seite 373 ots Originalton: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kathrin Suda, 089/9507-1185, Fax -1194, E-Mail: kathrin.suda@ProSieben.com Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: