ProSieben

Recall bei "Bully sucht die starken Männer": Wer hat das Zeug zum starken Mann?

München (ots) - Tausende haben sich beworben, nur 24 schaffen heute den Sprung in die nächste Runde: "Bully sucht die starken Männer" am Dienstag, 22. April 2008, um 20.15 Uhr auf ProSieben. Qual der Wahl für Michael Bully Herbig und seine Jury-Kollegen: Bei "Bully sucht die starken Männer" geht es in den Recall. Tausende haben sich für eine Rolle in Bullys Kino-Abenteuer "Wickie und die starken Männer" beworben, nur die 24 besten Wikinger-Anwärter schaffen am Dienstag den Sprung in die nächste Runde (22.4., 20.15 Uhr, ProSieben). Die Zuschauer dürfen sich nicht nur auf viele neue Wikinger-Kandidaten freuen, sondern auch auf ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern aus der ersten Folge. Wie Ricardo: "Ich bin im Recall, Baby", jubelte der Leverkusener letzte Woche. Mit pinkem Fellanzug, rotem Filzhut, überdimensionaler Sonnenbrille und viel Charme überzeugte der Deutsch-Afrikaner Bully, Rita Serra-Roll und Jürgen Vogel davon, dass in ihm ein Wikinger schlummern könnte. Heute zeigt sich: Hat der 22-Jährige wirklich das Zeug zum starken Mann? Peter aus Lohne will Faxe werden. Statur und tiefe Stimme passen für den stärksten der starken Männer, fanden Bully und Co. Im Recall muss er jetzt beweisen, dass er mehr als nur Stimme hat. "Ich bin entzückt", freute sich Markus aus Delmenhorst. Seine Stimmen-Parodie auf Gerhard Schröder und Inge Meysel brachte den 24-jährigen Student in den Recall. Er möchte Gorm spielen, einen etwas kleineren "starken Mann". Markus misst allerdings stattliche 1,86 Meter. Schafft er trotz Gardemaß den Sprung unter die besten 24? Insgesamt vier Bewerber für jede zu vergebende Rolle als Faxe, Snorre, Tjure, Ulme, Urobe und Gorm stehen am Ende fest. Für die 24 Wikinger-Anwärter geht es am 29. April in den Workshop. "Bully sucht die starken Männer" wird von Constantin Entertainment in Zusammenarbeit mit herbX medienproduktion für ProSieben produziert. Bullys neuer Film "Wickie und die starken Männer" soll 2009 im Verleih der Constantin Film in die Kinos kommen. Produziert wird der Film von Christian Becker und der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit der Constantin Film und herbXfilm. Die Dreharbeiten beginnen im Sommer 2008. Bilder erhalten Sie unter www.bullysucht.presse.prosieben.de und auf Anfrage Pressekontakt: ProSieben Television GmbH Programmkommunikation Michael Ostermeier Tel. +49 [89] 9507-1142 michael.ostermeier@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de Fotoredaktion: Susanne Karl Tel. +49 [89] 9507-1173 susanne.karl@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: