APA-OTS Originaltext-Service GmbH

euro adhoc von news aktuell und APA OTS startet im Oktober / Marktanteil von 20 bis 25 Prozent für das erste Jahr angepeilt / Kostenfreier Bezug von Pflichveröffentlichungen

    Frankfurt/M. (ots) - Der neue Ad-hoc-Informationsdienst euro
adhoc, ein gemeinsames Unternehmen der drei Agenturen news aktuell,
APA OTS und news aktuell schweiz, geht im Oktober 2001 an den Start.
Börsennotierte Aktiengesellschaften in Deutschland, Österreich und
der Schweiz haben ab diesem Zeitpunkt eine neue Möglichkeit zur
Abwicklung ihrer gesetzlichen Ad-hoc-Informationspflicht. Der neue
Börsenservice wurde am Mittwoch in Frankfurt am Main präsentiert. Für
das erste Jahr peile das Unternehmen "20 bis 25 Prozent Marktanteil"
an, erklärte news aktuell-Geschäftsführer Carl-Eduard Meyer.
    
    euro adhoc sei eine Alternative zur momentanen
"Quasi-Monopolstellung" der DGAP (Deutsche Gesellschaft für Ad
hoc-Publizität): Während die DGAP ihre Ad-hoc-Inhalte an die
angeschlossenen Nachrichtenagenturen und Informationsdienste
verkaufe, werde der Bezug von euro adhoc-Meldungen für
Weiterverbreiter und Medien kostenfrei sein. Für Emittenten sei keine
Jahresgebühr fällig, die Verrechnung erfolge ausschließlich pro
verbreiteter Meldung.
    
    euro adhoc werde die Medien über die gesetzlich geforderte
Bereichsöffentlichkeit für kursbeeinflussende Nachrichten hinaus
erreichen. Das bedeute, dass zusätzlich zu führenden
Finanzinformationsdiensten die etablierten Verbreitungskanäle der
Partner news aktuell und APA OTS an euro adhoc angeschlossen sind.
    
    Ad-hoc-Meldungen werden so direkt in die Redaktionssysteme
wichtiger Medien im deutschsprachigen Raum eingespeist und sind damit
im Original für jeden Redakteur verfügbar. Außerdem werden die
Meldungen über Satellit und Kabel an zahlreiche Finanz-Websites sowie
über spezielle Verteilsysteme direkt an Anleger und Analysten gehen.
Auf den Datenbanken von news aktuell (www.presseportal.de und
www.newsaktuell.ch) sowie von APA OTS (www.ots.at) bleiben die
Meldungen gespeichert und werden öffentlich abrufbar sein.
    
    DAX 100-Werte können außerdem - falls vom Kunden gewünscht -
über euro adhoc auch den britischen Finanzmarkt erreichen. In
Zusammenarbeit mit der Londoner Börse werden englischsprachige
Ad-hoc-Meldungen über RNS (Regulatory News Service) verbreitet,
zusätzlich steht das Satellitennetzwerk der britischen
Nachrichtenagentur Press Association (PA) zur Verfügung.
    
    Die Entwicklung und der technische Betrieb des euro adhoc-Systems
erfolgt durch die Technik der APA-Austria Presse Agentur. Mit news
aktuell als Tochter der dpa - Deutsche Presse-Agentur, APA OTS als
Tochter der APA und news aktuell schweiz, einer Mehrheitsbeteiligung
der sda - Schweizerische Depeschenagentur stehen die führenden
Verbreiter von Originalinformationen im deutschsprachigen Raum hinter
dem neuen Unternehmen. Als österreichische Medienpartner sind vom
Start an "Der Standard" und das "WirtschaftsBlatt" dabei.
    
    (S E R V I C E - euro adhoc im Internet: www.euroadhoc.com)
    
    
ots Originaltext: APA OTS Originaltext-Service GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Lia Seidl
APA OTS Originaltext-Service GmbH
Geschäftsführerin
Gunoldstraße 14
A-1199 Wien
Tel.  +43  1 36060 5300
Fax: +43 1 36060 5399
E-Mail: l.seidl@apa.at
ots@apa.at
Web: www.ots.at

Original-Content von: APA-OTS Originaltext-Service GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: APA-OTS Originaltext-Service GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: