Immowelt AG

Erste Wohnung: Frauen früher flügge

Nürnberg (ots) -

   Nichts wie raus: Frauen haben bereits mit 19 eine eigene Wohnung.
   Männer hält es dagegen drei Jahre länger im Elternhaus. Über die
   Jahrzehnte betrachtet sank das Auszugsalter beträchtlich. Dies ist
   das Ergebnis einer aktuellen Verbraucher-Umfrage von Immowelt.de,
   einem führenden Immobilienportal. 

Raus aus dem Hotel Mama: Junge Frauen beziehen ihre erste eigene Wohnung beinahe drei Jahre früher als Männer. Das starke Geschlecht ist beim Auszug aus dem Elternhaus schon fast 22. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Verbraucher-Befragung des Immobilienportals Immowelt.de. Möglicher Grund: Frauen werden in der Regel schneller erwachsen als ihre männlichen Altersgenossen.

Besonders interessant dabei ist: Junge Frauen ziehen heute bereits mit rund 19 Jahren aus. Deren Mütter (heute: 40-49 Jahre) wurden jedoch erst im Alter von 22 flügge. Dies kann mitunter daran liegen, dass in den 80er Jahren das Angebot für Singlewohnungen deutlich knapper war als heutzutage.

Doch auch schon damals waren die Männer (heute: 40-49 Jahre) Spätzünder: Sie verließen das Hotel Mama erst mit 25 - drei Jahre später als gleich alte Frauen. Vielleicht sind Männer einfach ein wenig bequemer und wissen Nestwärme und Komfort zu genießen.

Über die letzten Jahrzehnte ist das Auszugsalter kontinuierlich gesunken: Frauen, die heute über 60 sind, verließen das elterliche Heim erst mit 24 - rund zwei Jahre später als deren Töchter - und fast fünf Jahre später als heutige junge Frauen. Männer über 60 waren beim Einzug in die erste Wohnung sogar schon fast 28. Auf eigenen Füßen zu stehen war in den 60er Jahren ungleich schwieriger: War doch das Angebot an bezahlbaren Wohnungen gering und Wohnkonzepte wie WGs noch nicht wirklich anerkannt.

An der Verbraucher-Befragung haben im März 2008 über 1.400 Menschen teilgenommen, die auf Immowelt.de nach der passenden Immobilie gesucht haben.

Über Immowelt.de:

Immowelt.de ist eines der meistbesuchten Immobilienportale im Internet mit monatlich zuletzt 240 Millionen Page Impressions, 50 Millionen Exposé-Aufrufen und über 710.000 Immobilien-Angeboten im Monat. Betreiber ist die Nürnberger Immowelt AG - seit 1991 Anbieter von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft.

Mit dem Immowelt-Medien-Netzwerk betreibt die Immowelt AG für führende Zeitungen wie WAZ, Münchner Merkur, Tagesspiegel oder Südkurier die regionalen Online-Rubrikenmärkte für Immobilien und ist damit deutschlandweit zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen der exklusive Partner.

Pressekontakt:

Immowelt AG, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg, www.immowelt.de
Barbara Schmid, b.schmid@immowelt.de, Tel.: 0911/520 25-462,
Fax: 0911/520 25-15
Original-Content von: Immowelt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Immowelt AG

Das könnte Sie auch interessieren: