Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

IT-Mittelstand bündelt Kräfte: Aus VDEB wird Bundesverband IT-Mittelstand

Hannover (ots) - Der Bundesverband IT-Mittelstand hat die Zielsetzung, sich zur innovativen Interessensvertretung der mittelständischen IT-Unternehmen in Deutschland zu entwickeln.

Der VDEB Verband IT-Mittelstand e.V. verkündet die amtlich genehmigte Umbenennung in "Bundesverband IT-Mittelstand e.V."

"Der IT-Mittelstand braucht mehr denn je eine eigene Interessenvertretung", bekräftigt Dr. Oliver Grün, Vorsitzender des Bundesverband IT-Mittelstand, Vorstand der GRÜN Software AG, und begründet die Entscheidung für die Namensänderung: "Der IT-Mittelstand wurde in Deutschland bisher als Beiboot der Großunternehmen betrachtet. Wir wollen der Politik in das Gedächtnis zurückrufen, dass wir ein eigenständiger Wirtschaftsfaktor sind." Dies gelinge am besten, indem die Kräfte der IT-KMUs gebündelt werden. "Deswegen strebt der Bundesverband IT-Mittelstand eine Vernetzung regionaler IT-Unternehmen unter seinem Dach an," erläutert Martin Hubschneider, Vorstand des BITMI, Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG, die Strategie. Schon heute werden vom Bundesverband Beitrittsgespräche mit deutschen, regionalen IT-Netzwerken geführt. Dies sei dringend notwendig meint Martin Hubschneider: "Eine Vielzahl regionaler IT-Verbände sind mittelständisch ausgerichtet, aber es fehlt ihnen das Sprachrohr im Bund und der EU." Deswegen werden politische Entscheidungen mit weitgehenden Auswirkungen auf den Wettbewerb an den Interessen des IT-Mittelstands vorbei geplant.

"Wir begrüßen die Idee der Digitalen Strategie, aber bei der Realisierung des Vorhabens, bitten wir die Bundesregierung, den IT-Mittelstand nicht zu vergessen", meint Oliver Grün und erklärt: "Der Bundesverband IT-Mitttelstand bietet der Politik den Dialog über Maßnahmen an, die tatsächlich bei den IT-Unternehmen ankommen." Die steuerliche Begünstigung von F&E ist Teil der Digitalen Strategie. "Es ist an der Zeit, dass die Forschung des IT-Mittelstands endlich auch die Anerkennung findet, die mit seiner Innovationsstärke übereinstimmt", sagt Martin Hubschneider. Anders als bisher dürfe nicht der weitaus größte Teil staatlicher Forschungsetats, die mit mittelständischen Steuergeldern finanziert werden, von Großunternehmen ausgeschöpft werden.

Pressekontakt:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Rolf Chung
rchung@vdeb.de
Telefon: 0241 1 89 05 58
Telefax: 0241 1 89 05 55
Original-Content von: Bundesverband IT-Mittelstand e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: