beyerdynamic GmbH & Co. KG

IFA-Premiere: beyerdynamic lässt die Muskeln spielen - Premiumkopfhörer T 1 schafft deutlich mehr Schalldruck durch neu entwickelte Hochleistungsantriebe

Heilbronn (ots) - Hört man das Wort Tesla, denkt man derzeit an den vollständig elektrisch betriebenen, zweisitzigen Sportwagen von Tesla Motors. Doch nur wenige wissen, dass die nach Elektro-Ingenieur Nikola Tesla benannte Maßeinheit für magnetische Feldstärke auch für die Antriebskraft bei Kopfhörern steht.

Der Vergleich mit dem antrittsstarken Flitzer aus den USA bietet sich bei dem High End-Kopfhörer T 1, der in Kürze auf der Funkausstellung in Berlin präsentiert wird, durchaus an: Die von Grund auf neu konstruierten Schallwandler, die im Topmodell des Heilbronner Audiospezialisten beyerdynamic Premiere feiern, erreichen eine extrem hohe Antriebsleistung von über einem Tesla. Das ist ungefähr doppelt so viel wie normale Kopfhörer-Wandlersysteme erzielen. Das Ergebnis: Die Membranspule kann extrem filigran ausfallen und erreicht trotzdem einen hohen Wirkungsgrad. Somit gibt der T 1 jede Nuance mit äußerster Präzision wieder und klingt absolut transparent, räumlich und verzerrungsfrei.

Als Flaggschiff des beyerdynamic-Premiumline-Programms wird jeder Hörer einzeln von Hand in Heilbronn gefertigt. Zusammen mit dem Kopfhörer-Verstärker A 1 bildet der T 1 ein Dream Team für Hifi-Enthusiasten.

unverbindliche Preisempfehlung: 880,- Euro; 
verfügbar ab Mitte November '09 

Vom 4. bis 9. September zu sehen auf der Funkausstellung in Berlin, Halle 1.2, Stand 102

Text und Bilder zum Download unter:

www.beyerdynamic.de/presse/t1

Pressekontakt:

Ursula Hinkel, Telefon: +49(0)89-12000-178
Gaiglstraße 16, 80335 München
hinkel@beyerdynamic.de
www.beyerdynamic.de

Original-Content von: beyerdynamic GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: beyerdynamic GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: