medi GmbH & Co. KG

Showtime für die Venentherapie mit Catwalk-Feeling
So attraktiv sind Kompressionsstrümpfe

Limitierte Edition: Ab Juni gibt es die medizinischen Kompressionsstrümpfe mediven elegance in den Designs "Leo" und "Circle". Showtime für den Catwalk-Moment in Sachen Venengesundheit. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/23931 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte ...

Bayreuth (ots) - Der Hersteller medi bringt erstmals rundum bedruckte medizinische Kompressionsstrümpfe auf den Markt. Die Strümpfe in den limitierten Designs "Leo" und "Circle" sind ab Juni 2016 im medizinischen Fachhandel (Sanitätshaus) erhältlich.

Der Countdown läuft: die limitierte mediven elegance Kollektion "Leo" und "Circle"

medi beweist, dass Mode und Kompression zueinander passen. Die Modedesignerin Anne Gorke hatte die Strümpfe in ihre Show auf der Berliner Fashion Week eingebunden. Die Oberschenkelstrümpfe sind in dem aufregenden Leoparden-Print "Leo" und dem geheimnisvollen "Circle"-Design mit Kreisornamenten erhältlich. Beide Designs wurden mit dem Red Dot Award 2016 ausgezeichnet.

Hilfe für die Venen ist einfach: Man macht ihnen Druck

Venenleiden sind eine Volkskrankheit. Dazu zählen geschwollene Beine und Füße, Besenreiser oder Krampfadern. Unbehandelt können eine Thrombose oder später ein offenes Bein die Folge sein. Die attraktive und bequeme Basistherapie sind medizinische Kompressionsstrümpfe, beispielsweise mediven elegance von medi. Der definierte Druck verengt die Venen und unterstützt die Muskelpumpen. Das Blut wird besser und schneller zum Herzen gepumpt. Schwellungen klingen ab, die Beine fühlen sich wieder entspannter an. Ein weiterer, schöner Nebeneffekt: Kompressionsstrümpfe modellieren sanft die Beine.

Der Arzt kann medizinische Kompressionsstrümpfe bei Notwendigkeit verordnen. Grundsätzlich übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten. Die Strümpfe sind auch freiverkäuflich im medizinischen Fachhandel erhältlich. Dort werden sie individuell angemessen.

Surftipp Venengesundheit und schöne Beine: www.medi.de mit Händlerfinder. Im medi Verbraucherservice, Telefon 0921 912-750, E-Mail verbraucherservice@medi.de und im Internet gibt es kostenloses Informationsmaterial zur limitierten Catwalk-Edition sowie den Ratgeber "Alles Wissenswerte zum Kompressionsstrumpf".

medi - ich fühl mich besser.

Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung, Passteile für Beinprothesen sowie Schuhe und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Pressekontakt:

Miriam Schmitt
Leitung Unternehmenskommunikation Medical
Stellvertretende Leitung Marketing Medical
Unternehmenssprecherin

Head of Corporate Communication Medical
Deputy Head of Marketing Medical
Company Spokesperson
phone: +49 921 912-1394
fax: +49 921 912-8394
m.schmitt@medi.de
www.medi.de

Original-Content von: medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: medi GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: