TV1 GmbH

TV1.DE - Newsletter
Streaming Media hat gerade erst begonnen!

Schwaig (ots) - Überall ist zu spüren, dass wir am Anfang - vielleicht sind wir auch schon mittendrin - einer gewaltigen, digitalen Medienrevolution stehen, die unser aller Leben bereits beeinflusst und in Zukunft noch stärker beeinflussen wird und an deren Ende nicht nur neue Formen der Kommunikation und Informationsbeschaffung stehen werden. Neue Wege Innerhalb der letzten zehn Jahre ("Ein Wimpernschlag in der Geschichte der Menschheit", so Werner Lauff, Chef der Bertelsmann Broadband Group in seiner Keynote-Rede auf der diesjährigen Streaming Media Europe 2000 Messe in London) hat diese "Revolution", die in ihren Auswirkungen sicherlich mit der industriellen Revolution des vorigen Jahrhunderts vergleichbar ist, das persönliche und das Arbeitsumfeld der meisten Menschen bereits nachhaltig verändert. Internet, e-mail und Handy sind nur einige Erscheinungen dieses angehenden Prozesses, die nicht mehr wegzudenken sind. Kritiker von streaming media (Audio- und Videoübertragung im Internet) werfen immer wieder die Frage auf, welchem Menschen es denn zuzumuten sei, unscharfe Ruckelbilder im Zigarettenschachtelformat vorgesetzt zu bekommen, bei denen auch oft die Tonqualität, naja, so lala ist. Diese Kritik ist berechtigt und stimmt doch so nicht ganz. Zumindest ist hier nicht zu Ende gedacht worden. Sicherlich hält sich das "Zuschauererlebnis" bei einer Modem- und ISDN-Anbindung in Grenzen. Sicherlich werden wir als Fernsehanbieter im Internet meistens noch durch die bestehende technische Infrastruktur daran gehindert, Ihnen das "optimale" Zuschauererlebnis zu liefern. Es ist allerdings nur eine Frage der Zeit, bis diese Hürden aus dem Weg geräumt sind. Und die "Aufräumarbeiten" haben längst begonnen! Die Deutsche Telekom hat mit der Einführung eines Pauschaltarifs (Flat Rate) für das Surfen im Web einen grossen Schritt getan. Immer mehr Menschen (Zuschauer und Anbieter) erkennen den Vorteil einer Bewegtbildübertragung via Internet (Unmittelbarkeit, Verfügbarkeit, Globalität und im Idealfall Interaktivität) im Vergleich zum herkömmlichen Fernseherlebnis. Eine flächendeckende Breitbandanbindung, Inhalte ("Content is king") und Zweckdienlichkeit werden ihr übriges tun und immer mehr Onliner in den Genuss von streaming media bringen. Es muss nützlich und "bequem" sein, in das Web zu gehen, um sich ohne großen Aufwand ein Video anschauen zu können. Wir verlieren zu viele potentielle Zuschauer, weil es immer noch nicht praktikabel ist, einen Videoplayer aus dem Web herunterzuladen. Aber, das ändert sich bereits. Die Technik schreitet in einem schwindelerregenden Tempo voran und offeriert zunehmend anwenderfreundliche Lösungen. Massgeschneiderte und sprachgesteuerte Software wird in absehbarer Zeit viele Anwendungen vereinfachen. Selbst für Erstnutzer wird es in Zukunft kein Problem mehr sein, die Möglichkeiten, die "Interactive- TV" bietet, vollends auszuschöpfen. Wie gesagt, es ist nur eine Frage der Zeit - wir stehen ja gerade erst am Anfang. Autogeschichten Am vergangenen Dienstag ließ Audi vor der gesamten Weltöffentlichkeit die Hüllen fallen: Zum ersten Mal in der Geschichte der Automobilindustrie präsentierte ein Fahrzeugbauer sein neues Serienmodell exklusiv im Internet. Um 19.00 Uhr Ortszeit lüftete Audi in Berlin den Schleier um seinen neuen A4. TV1.DE zeichnete verantwortlich für die Audio- und Videoübertragung und ermöglichte diese für die drei gängigsten Abspieltechnologien Real Player, Windows Media Player und Apple Quicktime. Zwölf Encoder und diverse Satellitenstrecken ließen eine hervorragende Bild- und Tonqualität sowohl für Modem- und ISDN- als auch für Breitband-User zu. Leider konnten einige Onliner der Premiere aus technischen Gründen nicht beiwohnen. Tja, auch das passiert hin und wieder mal, wenn man sich an der technischen Leistungsgrenze dessen, was momentan im Internet machbar ist, bewegt. Wer sich die Präsentation dennoch einmal vor Augen führen möchte, kann dies auf der Audi-Website unter http://www.audi-a4.com/de/audi_a4.html gerne tun. Am Freitag den 13. Oktober feiern wir die nächste Premiere im Internet. Gemeinsam mit unserem Partner auto-manager GmbH, mit dem wir bereits seit einigen Wochen erfolgreich auto-managerTV (www.auto-managerTV.com) umsetzen, veranstalten wir die erste Auto-Talkshow. Ab 19.30 wird die Galaveranstaltung übertragen. Unter http://www.tv1.de/cms/info_autotalk.cms finden Sie Hinweise zu den illustren Gästen, Themen und Showeinlagen. Ein interaktiver Video-Chat ermöglicht Ihnen die direkte Teilnahme an der Gesprächsrunde! Auszeichnung TV1.DE hat beim diesjährigen Prix Italia (www.prixitalia.rai.it), Italiens ältestem und renommiertestem Radio- und Fernsehpreis, mit einer Top 5 Plazierung in der Kategorie "Internet-TV/Webcasting" hervorragend abgeschnitten. Deutschlands erster Internet-Fernsehsender konnte sich gegen einige der weltweit namhaftesten Web-TV Anbieter erfolgreich durchsetzen. Der ehrwürdige Preis, mit dem schon Persönlichkeiten wie Samuel Beckett, Ingmar Bergman, Federico Fellini und Dylan Thomas für ihre Werke ausgezeichnet wurden, suchte in diesem Jahr zum ersten Mal einen Preisträger in der Kategorie "Web/Multimedia". Über 250 Web-TV Anbieter wurden weltweit angeschrieben. Bewertet wurde der allgemeine Webauftritt, bei dem Kriterien wie Professionalität, Informationsgehalt und Aktualität aber auch das Design eine Rolle spielten. Die hochkarätige Jury setze sich zusammen aus führenden Mitgliedern von Medienunternehmen (z. B. BBC, CBS, ZDF) aus Ländern wie Kanada, Deutschland, Japan, Schweden, England und den USA. Die Plazierung, obwohl zwar noch nicht die Beste, hat sicherlich Appetit gemacht auf mehr solche Wettbewerbe. Und es ist nur eine Frage der Zeit (hatten wir das nicht schon Mal?), bis wir ganz oben auf dem Treppchen stehen! Neue Besen kehren gut Das TV1.DE-Team hat Zuwachs bekommen: Seit letzter Woche zeichnet Luis Lindner, ehemaliger Senior-Account-Manager bei Stepstone, verantwortlich für die Vertriebsaktivitäten im Hause. Zur Zeit ist Luis damit beschäftigt, seine neue Vertriebsmannschaft in Stellung zu bringen. Ebenfalls ein "Willkommen an Bord" an Mike, unseren neuen Praktikanten in der Redaktion, der mittlerweile schon mächtig in die Tasten haut! Veranstaltungshinweise Die Veranstaltungshinweise für kommende Events, die wir produzieren und ins Web übertragen, finden Sie unter http://www.tv1.de/cms/_v/4/index.html. Ein besonderes Anliegen ist es mir, auf unser Reise TV Spezial für den Monat Oktober hinzuweisen. Diesmal dreht sich alles um Südafrika. Mit viel Zeitaufwand und Engagement hat unsere Redaktion Beiträge, Hintergrundinformationen und praktische Tipps für eine Reise dorthin zusammen gestellt. Schauen Sie sich`s unter http://www.tv1.de/cms/_v/reiseTV.cms einfach mal an - vielleicht führt Sie Ihr nächster Urlaub ja an das Kap der Guten Hoffnung. Wer diesen Newsletter als Abonnent lesen möchte, kann sich unter http://www.tv1.de/cms/newsletter_abo.cms eintragen, um regelmässig Updates zu laufenden Veranstaltungen und Happenings bei TV1.DE - DER INTERNETSENDER zu erhalten. Ihr Carsten Funk ots Originaltext: TV1.DE - DER INTERNETSENDER GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de TV1.DE - DER INTERNETSENDER GmbH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Carsten Funk Hallbergmooser Straße 5 D - 85445 Schwaig Fon: 08122/222830-44 Fax: 08122/222830-79 e-mail: presse@tv1.de Um Radio zu hören und Videos sehen zu können, benötigen Sie den RealPlayer 7. Kostenloser Download unter: http://www.real.com/player/index.html?lang=de&src=tv1 Original-Content von: TV1 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: