TV1 GmbH

TV1.DE und das ZDF starten größtes IPTV Projekt Europas

    München (ots) - Von Aktenzeichen XY bis ZDF heute journal - mit dem Relaunch der Mediathek des Zweiten sieht der Internetnutzer jetzt noch besser. Bis zu sieben Tagen nach der Fernsehausstrahlung können Zuschauer verpasste Sendungen im ZDF im Internet unter http://www.zdf.de anschauen. Darüber hinaus bietet der Service mehr Funktionalitäten wie das Feature "Sendung verpasst" und ein neues Design. Technik-Dienstleister für die Ausspielung des rundum erneuerten Services zu den Zuschauern ist TV1.DE, Europas ältester und marktführender Anbieter für IPTV Lösungen.

    Technische Basis für die Übertragung der Mediathek ist das content delivery network (CDN) von TV1.DE. Ein Verbund von weltweit in   Datencentern positionierten Streamingservern, die für das ZDF Projekt pro Sekunde bis zu 20.000 Abfragen à 1,5 Megabit/s auf Audio- und Videodateien abwickeln werden. In Spitzenzeiten können bis zu 46 Gigabit je Sekunde ausgespielt werden.

    Zur IFA startet die ZDF-Mediathek neben dem Windows-Format neu im offen standardisierten H.264-Videoformat. Weiter geplant sind zukünftig neben dem Abruf von bereits ausgestrahlten Sendungen auch Live-Übertragungen parallel zum Fernsehprogramm wie z.B. die Fussball-Europameisterschaft und die Olympischen Spiele im Jahr 2008.

    Michael Westphal, Geschäftsführer TV1.DE: "Wir sind sehr stolz, bei diesem innovativen Projekt dabei zu sein. Eine große Herausforderung bei diesem größten europäischen IPTV Produkt im offenen Internet - neben der BBC - ist die Geolocation. Wir als technischer Dienstleister des ZDF müssen dafür Sorge tragen, die Nutzung der Inhalte auf die dafür vorgesehenen Länder zu beschränken."

    Der Dienstleister TV1.DE zählt zu Europas ersten Adressen im Bereich Medien- und Fernsehservices und ermöglicht Bewegtbild basierende Geschäftsmodelle im Internet. Schon seit 1997 bietet das Unternehmen mit Sitz in Unterföhring seine Dienste im Bereich IPTV -web-basiertem Fernsehen - an. TV1.DE gilt somit als Vorreiter für diese Technologie, die Unternehmen ohne viel Aufwand den Betrieb eines eigenen Fernsehkanals im Internet ermöglicht und dort durch Produktvertrieb und Werbeplatzierungen zusätzliche Einnahmequellen öffnet. Weitere Leistungen von TV1.DE sind unter anderem die Auslieferung von Audio- und Videoinhalten über ein eigenes Videoservernetzwerk, die Produktion von Videos und Filmen für das Web sowie Content Management von webbasierten Inhalten. Detaillierte Informationen zum Unternehmen finden sich unter http://www.tv1.de.

Pressekontakt:
Christiane Wolff
Leitung Marken- und Unternehmens-PR
S&L MediaNetworX GmbH
Empfang 5. OG
Aidenbachstraße 54
81379 München
Tel. 089 236849-725
Fax 089 236849-99
cwolff@medianetworx.de
http://www.medianetworx.de

Michael Westphal (MBA)
Tel.: +49-89-960 570-11
email: m.westphal@tv1.de

Original-Content von: TV1 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TV1 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: