Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU)

Gipfeltreffen in Berlin: Unfallchirurgie im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Erfolg

Berlin (ots) - Zur 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie treffen sich Mediziner aus ganz Europa Vom 14.-17. November 2001 treffen sich Unfallchirurgen aus Deutschland und sechs weiteren europäischen Ländern im Internationalen Congress Centrum (ICC) Berlin zur 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie unter der Präsidentschaft von Prof. Dr. med. Peter Kirschner. Über 2500 Teilnehmer und mehr als 600 Referenten diskutieren unter dem Motto Unfallchirurgie im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Erfolg über unfallchirurgische Schwerpunkte. Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz am Mittwoch, 14.11.01 um 11.00 Uhr in das Pressezentrum des Internationalen Congress Centrums (ICC) Berlin, Neue Kantstraße, 14057 Berlin, Raum 42 a ein. Schwerpunktthemen sind: - Üben am PC - operieren am Menschen: PC-gesteuerte Operationstechniken auf dem Prüfstand - Ärzte im Konflikt: Leistungsfähigkeit trotz Dauerbelastung? - Operieren via Internet: Eine medizinische Revolution - Qualität oder Pfusch? Bewertungskriterien für den unfallchirurgischen Laien - Tissue engineering - Gewebezüchtungen aus körpereigenen Zellen - "In Ihrem Alter operieren wir das nicht mehr.": Fünf Sätze, die für Mißverständnisse sorgen. Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie will auf ihrer 65. Jahrestagung Neues präsentieren, für Patienten wichtige Fragen klären und vor allem über das Fach hinaus Zeichen setzen. Bitte faxen oder mailen Sie Ihren Akkreditierungswunsch bis spätestens Dienstag, 13.11.2001 an: Fax: 030 - 787 09 734 Email: Ekheyer@aol.com ots Originaltext: DGU Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen und weitere Informationen: Esther K. Heyer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit DGU 2001 Fon: 030 - 787 140 47 Mobil: 0163 - 600 40 60 E-Mail: Ekheyer@aol.com Die DGU im Internet: http://www.dgu2001.de Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: