Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

20 Jahre deutsch-deutsch-französische Freundschaft

Berlin (ots) - Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW) startet Wettbewerb und Seminarreihe zum Mauerfall

Der Fall der Berliner Mauer ist nicht nur ein deutsch-deutsches Ereignis. Auch für die deutsch-französischen Beziehungen hat vor 20 Jahren ein neues Kapitel begonnen. Mit einem Medienwettbewerb und einer Veranstaltungsreihe feiert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) diese grenzübergreifende Freundschaft.

"Erzählen Sie uns Ihre Geschichte", fordert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) die Besucher des zweisprachigen Online-Portals www.mauerfall-dfjw.org auf. Gesucht werden Erlebnisse aus den vergangenen 20 Jahren gesamtdeutsch-französischer Freundschaft. "Ostdeutsche Schulklassen fahren heute selbstverständlich zum Schüleraustausch nach Paris, Franzosen besichtigen ehemalige Grenzübergänge zwischen der Bundesrepublik und der DDR, und Berlin gilt als Szene-Hauptstadt für Kunst und Mode", unterstreicht Dr. Eva Sabine Kuntz, Generalsekretärin des DFJW. "All diese Erlebnisse wären ohne den Fall der Berliner Mauer nicht möglich." Das DFJW sammelt solche Geschichten und würdigt damit den Mauerfall als wichtigen Meilenstein in der deutsch-französischen Freundschaft.

In einer Seminarreihe lässt das DFJW zusätzlich die Wendezeit um das Jahr 1989 Revue passieren. In den Städten Leipzig, Wismar, Blossin, Dresden, Jena und Potsdam erzählen jeweils Zeitzeugen, wie sie den Mauerfall miterlebt haben. Die Seminare haben unterschiedliche Schwerpunkte, wie beispielsweise "Musik und Jugendkultur", "Demokratie und bürgerschaftliches Engagement" oder "Veränderungen eines Stadtbildes".

Besonders hervorgehoben wird auch die Rolle der deutsch-französischen Freundschaft für Europa. "Standen die Franzosen der Wiedervereinigung Deutschlands zunächst zögerlich gegenüber, so entflammte aus der binationalen Freundschaft schnell ein neues Feuer für die Europäische Integration", beteuert Béatrice Angrand, Generalsekretärin des DFJW.

Die Termine für die Seminare finden sich im Internet unter www.mauerfall-dfjw.org. Hier können Besucher auch ihre eigene deutsch-französische Freundschaftsgeschichte veröffentlichen. Die besten Einsendungen gewinnen eine Reise nach Berlin und einen Besuch zu den Feierlichkeiten des Mauerfall-Jubiläums. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2009.

Pressekontakt:

Werk21 - Kommunikation für Politik und Verbände
Herr Michael Metzger
Tel. (030) 23 27 06 28
E-Mail: michael.metzger@werk21.de

Original-Content von: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Das könnte Sie auch interessieren: