IVU Traffic Technologies AG

ots Ad hoc-Service: IVU Traffic Techn. AG IVU Traffic Technologies AG legt Geschäftsergebnis 1. Halbjahr 2000 vor

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Berlin (ots Ad hoc-Service) - Die am Neuen Markt notierte IVU Traffic Technologies AG (WKN 744 850) hat die Ergebnisse des 1. Halbjahres 2000 vorgelegt: - Umsatz von 9,1 Mio. DM (nach 8,7 Mio. DM im 1. Hj. 1999), - Rohergebnis von 12,1 Mio. DM (nach 8,96 Mio. DM im 1. Hj. 1999), - EBIT von -2,07 Mio. DM (gegenüber -1,40 Mio. DM zum 30. Juni 1999), - Ergebnis nach DVFA von -0,16 DM/Aktie (gegenüber -0,11 DM/Aktie im Vorjahr). - Die akquirierten Aufträge liegen zur Zeit 50 % über dem Vorjahr bei über 25 Mio. DM, von denen knapp 21 Mio. DM in 2000 fakturiert werden. Die Umsatzerlöse stiegen zum 30. Juni 2000 auf 9,1 Mio. DM gegenüber 8,7 Mio. DM zum 30. Juni 1999. Dies korrespondiert mit der für die IVU Traffic Technologies AG typischen zyklischen Jahresumsatzentwicklung. In den ersten Halbjahren werden traditionell zwischen 25 % und 35 % des Jahresumsatzes erwirtschaftet. Entsprechend ist der EBIT für das 1. Hj. 2000 mit -2,1 Mio. DM negativ. Zum 30. Juni 1999 lag der EBIT bei - 1,4 Mio. DM. Im 1. Hj. 2000 wurden neue Aufträge im Volumen von knapp 21 Mio. DM akquiriert (Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 50 %), von denen ca. 18 Mio. DM im Jahr 2000 ergebniswirksam sein werden. Das Rohergebnis konnte zum 30. Juni 2000 gegenüber dem Vorjahr von 8,96 Mio. DM auf 12,06 Mio. DM und damit um über ein Drittel gesteigert werden. Hervorzuheben ist dabei der Mittelzufluss für Forschung und Entwicklung aufgrund internationaler Ausschreibungen (ca. 2,9 Mio. DM; 1. Hj. 1999: 0,8 Mio. DM). Diese Steigerung des Rohergebnisses um über 3 Mio. DM wurde vor allem für Personalinvestitionen verwandt. Im 1. Hj. 2000 entstanden Kosten in Höhe von ca. 1,4 Mio. DM für die Vorbereitung des Börsengangs, die gesondert ausgewiesen sind. Der für das 1. Quartal 2000 im Verkaufsprospekt ausgewiesene Jahresfehlbetrag in Höhe von knapp 2 Mio. DM erhöhte sich ohne Berücksichtigung der IPO- Kosten trotz der stark gestiegenen Personalaufwendungen nur unwesentlich um gut TDM 100 auf 2,11 Mio. DM gegenüber 1,4 Mio. DM im 1. Hj. 1999. Überdurchschnittlich positiv hat sich der Auftragseingang entwickelt. So kann derzeit ein um 50 % höherer Auftragsbestand (aktuell: 25 Mio. DM, davon 21 Mio. DM in 2000 fakturierbar) als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres (12 Mio. DM) notiert werden. Damit ist die Basis für das weitere überdurchschnittliche Wachstum vorhanden. Vor dem Hintergrund der Auftragslage wird die IVU Traffic Technologies AG die für 2000 gesteckten Ziele erreichen. Der ausführliche Halbjahresbericht wird ab dem 25. August 2000 im Internet (http://www.ivu.de) zur Verfügung stehen. Kontakt: IVU Traffic Technologies AG Investor Relations Antje Krekeler Tel. 030-85906-272 Fax: 030-85906-111 Internet: http://www.ivu.de e-mail: akj@ivu.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: IVU Traffic Technologies AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: IVU Traffic Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: