Girindus AG i.L.

ots Ad hoc-Service: Girindus AG Girindus erhält Zuschüsse in Höhe von 9,4 Millionen DEM

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Bergisch-Gladbach (ots Ad hoc-Service) - Girindus erhält Zuschüsse in Höhe von 9,4 Millionen DEM zur Entwicklung innovativer biotechnologischer Verfahren - NRW unterstützt das Bensberger Biotech-Unternehmen im Rahmen des Technologieprogrammes Wirtschaft Girindus wird in den Jahren bis 2002 voraussichtlich rund 24 Millionen DEM in innovative biotechnologische Verfahren zur Herstellung von API's (Arzneimittelwirkstoffe) investieren. Das Land Nordrhein-Westfalen hat dem Unternehmen mitgeteilt, dass die entsprechenden Projekte mit Fördermitteln in einer Gesamthöhe von DEM 9,4 Millionen bezuschusst werden. Girindus tätigt die Investitionen gezielt in Schlüsseltechnologien zur langfristigen Stärkung der Marktposition des Unternehmens als One-Stop-Shop für Biotechnologie- und Pharmaunternehmen in den Kernsegmenten Verfahrensentwicklung, Scale-Up und Wirkstoffproduktion gem. cGMP mit regulatorischer Unterstützung. Gefördert werden unter anderem Projekte zur Vereinfachung der Herstellung pharmazeutisch wirksamer Substanzen durch Kombination mikrobiologischer, enzymatischer und chemischer Verfahren. Weiterhin werden Verfahren der gentechnischen Modifizierung von Mikroorganismen zur erleichterten Aufarbeitung biotechnologisch hergestellter Wirkstoffe entwickelt. Nach erfolgreichem Abschluss der Forschungsarbeiten werden die Projekte in den technischen Maßstab überführt und zukünftig in das biotechnologische Methodenportfolio der Girindus eingebunden. Die Entwicklung der Methoden erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungsinstituten insbesondere in Nordrhein-Westfalen. Girindus AG (Neuer Mark, Frankfurt/Main: GIR, WKN 588040) verfügt über umfassendes Know-how und die Technologien zur Optimierung von Produktionsprozessen von Arzneimittelwirkstoffen. Mit den Kernkompetenzen Verfahrensentwicklung, Scale-up (Maßstabsvergrößerung), Produktion gemäß cGMP (current Good Manufacturing Practice) mit regulatorischer Unterstützung bietet Girindus seinen Partnern eine One-Stop-Shop-Lösung für alle Prüfphasen zwischen der Wirkstoffentdeckung und der Markteinführung. Der hohe Qualitätsstandard wurde erst kürzlich wieder durch eine Inspektion der FDA (amerikanische Gesundheitsbehörde) bestätigt. Die Ergebnisse zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres entsprechen den Erwartungen und können ab 1. Dezember 2000 dem veröffentlichten Quartalsbericht entnommen werden. Weitere Informationen zur Girindus AG unter www.Girindus.com Kontakt: Girindus AG Barbara Scharte, Investor Relations Manager bscharte@girindus.com Telefon: ++49 2204 926 934 Bensberg, Deutschland, 30. November 2000 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Girindus AG i.L., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: