Estrel Berlin

Ein Jahr der Superlative - Estrel Berlin zieht erfolgreiche Bilanz für 2000

Berlin (ots) - Erstmals überschreitet mit dem ESTREL ein Einzelhotel in Deutschland die 100-Millionen-Mark-Umsatzschwelle Die Erfolgskurve des Estrel Berlin zeigt weiter steil nach oben. Für das Jahr 2000 kann Europas größter Hotel-, Convention- und Entertainment-Komplex ein Plus von 53,4 Prozent auf 100,8 Millionen Mark Umsatz verzeichnen. Die Belegungsrate wurde ebenfalls verbessert. Mit einer Steigerung um 12,2 Prozent auf 70 Prozent liegt die Auslastung der Zimmer im Estrel weiterhin deutlich über dem Durchschnitt der Berliner Hotels. "Das Jahr 2000 war nicht nur für unser Haus, sondern für den Tourismus in Berlin ein ganz wichtiges Jahr. Erstmals wurden mehr als elf Millionen Übernachtungen in der Bundeshauptstadt gezählt, 350.000 davon waren Gast im Estrel", so Ute Jacobs und Thomas Brückner, Geschäftsführende Direktoren des Estrel Berlin, das mit 1.125 Zimmern und Suiten das größte Hotel in Deutschland ist. Zu dem beachtlichen Aufstieg trägt das im September 1999 eröffnete Estrel Convention Center (Estrel CC) bei. Weltkonzerne wie Allianz, DaimlerChrysler, Siemens, Opel, Ernst & Young und Cap Gemini waren in den modernen und multifunktionalen Veranstaltungsräumen zu Gast. Und der Erfolg setzt sich fort: Für das Jahr 2001 ist das Estrel CC bereits nahezu ausgebucht. Aufgrund der außergewöhnlichen Auslastung des Estrel CC wurde das Convention Center nun um drei zusätzliche Veranstaltungsräume erweitert. Dadurch hat sich die Veranstaltungsfläche auf 15.000 Quadratmeter vergrößert. Brückner: "Nicht nur Parteitags- und Kongressgäste fühlen sich im Convention Center wohl. Glanzvoller Höhepunkt des Jahres 2000 war sicherlich die Bambi-Verleihung am 8. Dezember. Wir freuen uns, dass auch 2001 der begehrte Preis des Burda-Verlags wieder in unserem Haus überreicht wird." Auch die hauseigene Show "Stars in Concert" steuerte einen wichtigen Teil dazu bei, dass das Estrel die magische 100-Millionen-Mark-Umsatzschwelle überschritten hat. "Mehr als 800.000 Zuschauer haben in den vergangenen dreieinhalb Jahren die legendäre Las-Vegas-Show im Estrel Festival Center gesehen. Damit sind wir die erfolgreichste Privatbühne Berlins", so der Estrel-Direktor. Das Geheimnis des Erfolgs liegt laut Jacobs in dem konkurrenzlosen Angebot von Convention - Hotel - Entertainment und anspruchsvoller Gastronomie unter einem Dach. "Doch wir wollen uns nicht auf unserem Erfolg ausruhen, sondern werden das hervorragende Ergebnis von 2000 im Jahr 2001 noch weiter verbessern". Dazu sollen auch die Auszubildenden beitragen, die im August 2001 im Estrel neu eingestellt werden. Ihre Zahl wird deutlich erhöht. Statt bislang 58 bietet das Estrel im Jahr 2001 mehr als 90 jungen Menschen die Möglichkeit, verschiedene Berufe in der Hotellerie zu erlernen. ots Originaltext: ESTREL Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Ute Jakobs, Thomas Brückner, Geschäftsführende Direktoren ESTREL Berlin, Tel.: (030) 6831 22 2 28 Silke Wiesemann, Public Relation Manager Estrel Berlin, Tel.: (030) 6831 22 1 24 E-Mail:S.Wiesemann@estrel.com Original-Content von: Estrel Berlin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: