Jaguar Land Rover Deutschland GmbH - Presse Land Rover

Auf der 10. "Abenteuer & Allrad": Modell zum 60. Markenjubiläum
Deutschlandpremiere in Bad Kissingen: Land Rover präsentiert den Defender SVX

Deutschlandpremiere in Bad Kissingen: Land Rover präsentiert den Defender SVX. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/ Land Rover Deutschland GmbH "

Schwalbach (ots) - Deutschlandpremiere auf der "Abenteuer & Allrad" in Bad Kissingen: Im Rahmen der zehnten Auflage von "Europas größter Off-road-Messe" zeigt Land Rover vom 22. bis 25. Mai erstmalig in Deutschland den Land Rover Defender SVX. Im Jahr des 60-jährigen Jubiläums ist das Premierenfahrzeug das vierrädrige Sinnbild der Entwicklung von Land Rover. Denn der aktuelle Defender ist schließlich der direkte Nachfahre jenes Ur-Modells, das vor fast auf den Tag genau 60 Jahren, mit seiner Präsentation in Amsterdam am 30. April 1948 den Startschuss gab für den Siegeszug der heute weltumspannenden Marke. Den Neuling wird Land Rover im Spätsommer als Land Rover Defender SVX 90 und 110 Station Wagon auf dem deutschen Markt einführen.

Rund 25 000 Defender verlassen Jahr für Jahr die Land Rover-Werkshallen im englischen Solihull. Die Mehrzahl der Fahrzeuge wird anschließend als zuverlässige Arbeiter genutzt - im Einsatz bei Landwirten und Förstern ebenso wie bei Rettungs- und Hilfsorganisationen rund um den Globus.

Aus Anlass des 60. Firmengeburtstags hat der Geländewagenspezialist nun sein Allrad-Original besonders fein herausgeputzt: Das auf der 10. "Abenteuer & Allrad" erstmals auf deutschem Boden gezeigte Sondermodell SVX ist der wohl eleganteste, schickste und am umfangreichsten ausgestattete Defender, den Land Rover jemals auf die Räder gestellt hat.

Bereits der erste Blick offenbart eine außergewöhnliche Optik des Sondermodells: Edler schwarzer Metalliclack kontrastiert mit dezenten satinschwarzen Styling-Details. Zudem weisen silberfarbene Plaketten den SVX aus. In Silber gehalten sind ebenfalls die röhrenförmigen seitlichen Trittstufen und die Frontgrilleinfassung, die von neuen Klarglas-Scheinwerfern flankiert wird. Weitere unverwechselbare Akzente setzen neu gezeichnete "Diamond"-Leichtmetallräder im Fünfspeichendesign, ein Aluminium-Unterfahrschutz vorn und LED-Heckleuchten in Klarglasoptik.

Das außergewöhnliche Karosserie-Styling findet im Innern des Defender SVX seine Fortsetzung und Entsprechung. Hier versah Land Rover sein Jubiläums-Sondermodell unter anderem mit eigens entwickelten Recaro-Vordersitzen, Aluminium-Schalthebeln und einem umfangreichen Unterhaltungs- und Informationssystem: Zum Paket zählen dabei eine Audioanlage mit Subwoofer und USB-Anschluss, eine "iPod"-Halterung und ein Satellitennavigationssystem von Garmin.

Jeffrey L. Scott, Geschäftsführer Land Rover Deutschland GmbH, kommentiert die Deutschlandpremiere des Sondermodells in Bad Kissingen: "Ohne Frage unterscheidet sich der neue Defender SVX optisch deutlich vom spartanischen ersten Land Rover des Jahres 1948. Aber auch die jüngste Version unseres weltberühmten Klassikers ist ein durch und durch praktisches Fahrzeug, das seine Passagiere überall hinbringt. Dank des neuen, kraftvollen und kultivierten Dieselmotors, den wir vor kurzem eingeführt haben, ist der Defender wieder ein Stück moderner geworden. Mit dem Sondermodell SVX präsentieren wir nun den ultimativen Defender. Wir sind der Meinung, dass dies genau das richtige Modell ist, um 60 Jahre Land Rover zu feiern."

Land Rover wird das Sondermodell SVX nach seiner nationalen Premiere auf Stand E8 im Freigelände der "Abenteuer & Allrad" im Spätsommer auf dem deutschen Markt einführen - als Defender 90 und als 110 Station Wagon.

Die "Abenteuer & Allrad" hat sich in nur einem Jahrzehnt zu "Europas größter Offroad-Messe" entwickelt. Bei der zehnten Auflage der vielfältigen Veranstaltung erwarten die Organisatoren vom 22. bis 25. Mai 2008 auf dem Messegelände oberhalb der Kurstadt Bad Kissingen rund 250 Aussteller, die eine Fläche von mehr als 110 000 Quadratmetern belegen. Die Messegäste erwartet neben klassischen Offroad-Angeboten und 4x4-Modellen ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen rund um die Themen Freizeit, Camping und Outdooraktivitäten sowie einen großen Reisemarkt - beste Voraussetzungen, um die vom Veranstalter angepeilte Rekordmarke von 50 000 Besuchern zu erreichen.

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://media.landrover.de

Pressekontakt:

Paul Entwistle
Produkt- und Markenpresse
Land Rover Deutschland GmbH
Tel.: (0)6196/9521-160
Fax: (0)6196/9521-148
EMail: pentwis2@landrover.com

Original-Content von: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH - Presse Land Rover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH - Presse Land Rover

Das könnte Sie auch interessieren: