Universal Music Deutschland

Andreas Scholl live in concert - Ausverkauft? Nicht für Sie!
Premiere: Classics&Jazz und Yahoo!Musik präsentieren Deutschlands berühmtesten Countertenor via Webcast aus der Londoner Wigmore Hall

    Hamburg (ots) - Am Donnerstag, den 18. Januar 2001 stellt
Countertenor Andreas Scholl erstmalig sein Programm "A Musicall
Banquet" in der Londoner Wigmore Hall vor. Das musikalische Happening
- bereits seit Monaten ausverkauft - kann im Internet mitverfolgt
werden: Ab 20:00 Uhr MEZ senden Classics&Jazz, das Genre-Portal für
Klassik und Jazz, und Yahoo!Musik die Darbietung für alle Fans, die
keine Karten mehr bekommen haben. Interessierte können den
musikalischen Hochgenuss kostenlos unter www.classicsandjazz.de oder
http://musik.yahoo.de live miterleben.
    
    Der 33-jährige Andreas Scholl sammelte im Knabenchor erste
musikalische Erfahrungen. Heute gehört der gebürtige Hesse als
Countertenor zur internationalen Spitze männlicher Alt-Stimmen.  Das
Repertoire von "A Musicall Banquet", das am 19.Januar 2001 als Album
erscheinen wird, umfasst 20 Lautenkompositionen, und wird bestimmt
von den bekanntesten Melodien der Renaissance, u.a. Caccini's
"Amarilli" und John Dowland's "In Darkness Let Me Dwell".  Andreas
Scholl wird unterstützt von einem langjährigen Freund und Kollegen,
dem Lautenisten Edin Karamazow.
    
    "Wir sind stolz darauf, unsere User über das Internet an einem
musikalischen Höhepunkt teil haben zu lassen, der schon lange
ausverkauft ist," erklärt Mic Jogwer, General Manager Classics&Jazz.
"Auch in Zukunft werden wir auf diese innovative Möglichkeit setzen,
unseren Nutzern mit außergewöhnlichen Live-Übertragungen die Künstler
näher zu bringen."
    
    Die Sendung wird per Video-Stream live in Bild und Ton ins Web
übertragen. Internet-Nutzer können über www.classicsandjazz.de
kostenlos teilnehmen. Die benötigte Software für den
Live-Video-Stream, den Real Player, können sich Interessierte schnell
und kostenlos herunter laden.
    
    Über Classics&Jazz:
    
    Classics&Jazz ist ein Unternehmensbereich der Universal Music
Deutschland mit Sitz in Hamburg. Das Angebot beinhaltet die Kanäle
iClassics und iJazz. Beide warten mit hochwertigen Inhalten und
vielfältigen Services auf. Gespeist wird classicsandjazz.de vom
Fachwissen des Mutterkonzerns, der mit der Deutschen Grammophon,
Decca, Philips sowie mit Impulse, Verve und ECM die wichtigsten
Labels der beiden Musikrichtungen betreut.
    
ots Originaltext: Classics&Jazz
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:

Classics&Jazz
Christian Thron
Glockengießerwall 3
D-20095 Hamburg
Tel.: +49 (0) 3087-2868
Fax:  +49 (0) 3087-1978
E-Mail: Christian.Thron@UMUSIC.com
URL: www.classicsandjazz.de

Faktor 3 AG
Oliver Struckmeier
Kattunbleiche 35
D-22041 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 67 94 46-72
Fax:  +49 (0) 40 67 94 46-11
E-Mail: O.Struckmeier@Faktor3.de
URL: www.Faktor3.de

Original-Content von: Universal Music Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Universal Music Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: