Rockwell Automation

Rockwell Automation und HIMA unterzeichnen eine Vereinbarung über die dem neuesten Stand entsprechende Technologie für den wachsenden Markt für Maschinensicherheit

    Milwaukee und Brühl, Deutschland (ots-PRNewswire) - Der mit der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG abgeschlossene Liefervertrag verschafft Rockwell Automation eine führende Position bei den Systemen, Produkten und Services für den wachsenden Sicherheitsmarkt und eröffnet HIMA neue Marktchancen.

Rockwell Automation, ein Unternehmen der Rockwell International Corp. (NYSE: ROK), unterzeichnete eine Vereinbarung mit der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG, Europas Marktführer für sicherheitsbezogene Automationssysteme, über die partnerschaftliche Entwicklung und Herstellung von angepassten sicherheitsspezifischen Steuerungen und entsprechender Software. Die Vereinbarung zielt auf den wachsenden Bedarf der Kunden an Automationssteuerungsprodukten für sicherheitsempfindliche Maschinen ab. Sie bringt ein wichtiges neues Element bei den Sicherheitssystemen, -produkten und -services von Rockwell Automation ein und eröffnet gleichzeitig neue Märkte für HIMA.     "Wir suchten nach der besten Möglichkeit, unseren Kunden integrierte elektronische Sicherheitskontrolle zur Verfügung stellen zu können," sagte Steve Eisenbrown, Senior Vice President, Rockwell Automation. "Die Sicherheitstechnologie entwickelt sich derzeit zu einem wichtigen neuen Element im zusammenhängenden Ganzen aller Bereiche für die Automationssteuerung, zu denen gegenwärtig die Einzel-, die Bewegungs- und die Verfahrenssteuerung gehören. Diese Partnerschaft ist wichtig für unsere Bemühungen, der wachsenden Kundennachfrage nach Sicherheitsprodukten und -services in der ganzen Welt gerecht zu werden. Aufgrund der Vereinbarung mit HIMA bietet Rockwell Automation nunmehr eine der umfangreichsten Paletten an Sicherheitsprodukten in der Branche."

    "Die Zusammenarbeit zwischen zwei unabhängigen und auf dem Markt etablierten Partnern mit sich ergänzenden Stärken ist ein erheblicher Schritt vorwärts in Richtung auf das Ziel von HIMA, ein führender Anbieter von sicherheitsbezogener Technologie für die globale Automationsindustrie zu sein," sagte Dr. Heinrich Jakobs, Managing Director, HIMA. "Die Produktentwicklungen werden für die Kunden zu Vorteilen führen, die nach Sicherheitslösungen in der Verfahrens- und der Fabrikautomation suchen."

    Der langjährige Vertrag mit HIMA beinhaltet Rückstellungen für die Entwicklung weiterer Controller-Produkte und die größere Integration von Steuerungs- und Sicherheitssystemen auf der Backplane-, der Netzwerk- und der Softwareebene. Die ersten Produktangebote, die auf der Rockwell Automation Allen-Bradley Automation Fair in Philadelphia im Dezember vorgestellt werden sollen, sind vom TÜV genehmigt und entsprechen den IEC 61508-Spezifikationen. Kommerziell werden die Produkte im April 2001 verfügbar sein. Rockwell Automation plant, die Produkte unter der Marke Allen-Bradley zu vertreiben.

    HIMA ist bei TÜV-geprüften fehlertoleranten sicherheitsbezogenen Automationssystemen Marktführer in Europa. In den 30 Jahren als führendes Unternehmen hat die in Brühl, Deutschland, ansässige Firma mehr als 14.000 Systeme vornehmlich in der globalen chemischen und petrochemischen Industrie installiert. Weitere Informationen über HIMA erhalten Sie unter http://www.hima.com .

    Rockwell Automation bringt führende Marken in der Industrieautomation zusammen, darunter die Steuerungseinrichtungen Allen-Bradley(R), die Stromübertragungsprodukte Reliance Electric(R), die mechanischen Kraftübertragungskomponenten Dodge(R) und die Steuerungssoftware Rockwell Software(R). Die einmalige Complete Automation(TM)-Strategie von Rockwell Automation, die den Kunden dabei hilft, einen Wettbewerbsvorteil zu erreichen, wird von Tausenden von Geschäfts- und Technologiepartnern unterstützt, darunter autorisierte Vertragshändler und Lösungsanbieter in der ganzen Welt. Weitere Informationen über Rockwell Automation erhalten Sie unter http://www.rockwellautomation.com .

    Rockwell ist ein $7 Milliarden-Unternehmen für elektronische Steuerungen und die Kommunikation mit weltweit führenden Positionen in der Industrieautomation, der Avionik und der Kommunikation sowie im elektronischen Handel. Die Firma beschäftigt ungefähr 40.000 Mitarbeiter an mehr als 450 Standorten, die für die Kunden in mehr als 80 Ländern da sind. Weitere Informationen über Rockwell Automation erhalten Sie unter http://www.rockwellautomation.com .

ots Originaltext: Rockwell Automation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Hinweis an den verantwortlichen Redakteur:
Wenn Sie diese Pressemeldung in elektronischer Form wünschen (auf
Diskette oder per Email), wenden Sie sich bitte an einen der oben
erwähnten Verantwortlichen.

    Complete Automation ist ein eingetragenes Warenzeichen von
Rockwell Automation./

Rückfragen bitte an:
Jürgen Deimel, technische Fragen, Tel.: +0049 6202 709 253, oder
Dirk Eisenmann, alle sonstigen Fragen, Tel.: +0049 6202 709 436,
agreementinfo@hima.com ,
beide von der HIMA Paul Hildebrandt GmbH + Co KG,
Claus Weyers von PRP Kronberg, Tel.: +0049 6173 9267 41,
weyers@prpkronberg.com , oder
Steve Smith von Rockwell Automation, Tel.: +1 414-382-0227,
mobil: 414-807-7871, shsmith@ra.rockwell.com

Website: http://www.hima.com
Website: http://www.rockwell.com
Website: http://www.rockwellautomation.com

Original-Content von: Rockwell Automation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rockwell Automation

Das könnte Sie auch interessieren: