SCHOTT AG

Protest bei SCHOTT Solar gegen geplante EEG-Novelle

Protest bei SCHOTT Solar gegen geplante EEG-Novelle
Über 400 Mitarbeiter demonstrierten am 04.02.2010 bei SCHOTT Solar in Jena, Thüringen, gegen die geplante radikale Senkung der Solarförderung und den drohenden Verlust ihrer Arbeitsplätze. Insgesamt 1200 Jobs sind bei SCHOTT Solar in Deutschland in Gefahr, davon 550 in Jena. Bei der symbolischen Werksschließung vor dem Werkstor in Jena ...

Jena (ots) - Über 400 Mitarbeiter demonstrierten am 04.02.2010 bei SCHOTT Solar in Jena, Thüringen, gegen die geplante radikale Senkung der Solarförderung und den drohenden Verlust ihrer Arbeitsplätze. Insgesamt 1200 Jobs sind bei SCHOTT Solar in Deutschland in Gefahr, davon 550 in Jena. Bei der symbolischen Werksschließung vor dem Werkstor in Jena v.l. Frank Weber, Mitglied des Thüringer Landtages, (SPD), Oberbürgermeister Albrecht Schröter, (SPD), Patrick Markschläger, Geschäftsführer Schott Solar Wafer, Jochen Staschewski, Thüringer Wirtschaftsstaatssekretär, (SPD), Udo Raue, Betriebsratsvorsitzender, Schott Jena, Klaus Bernhard Hofmann, Unternehmenssprecher SCHOTT Konzern und Vorstandsmitglied Bundesverband Solarwirtschaft, Peter Röhlinger, Bundestagsabgeordneter (FDP), Ralph Lenkert, Bundestagsabgeordneter (Die Linke).

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SCHOTT AG "  
Original-Content von: SCHOTT AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: