Hapag-Lloyd Cruises

MS EUROPA verlässt Werft nach umfangreichem Redesign in neuem Glanz

MS EUROPA verlässt Werft nach umfangreichem Redesign in neuem Glanz
MS EUROPA verlässt Werft nach umfangreichem Redesign in neuem Glanz. Die feierliche Eröffnung der neuen Entertainment-Lounge Gatsby's durch Gabi Haupt, Leiterin Produktmanagement MS EUROPA und Karl J. Pojer, Vorsitzenden der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/22469 / Das Bild ...

Hamburg (ots) -

- Umfassende Neuerungen in diversen Bereichen 
- Neue Entertainment-Lounge Gatsby's mit neuem Unterhaltungskonzept 
- Modernisierung und Renovierung von 146 Badezimmern 
- Umrüstung der Stabilisatoren auf eine umweltfreundliche Technologie 

MS EUROPA hat die Werft verlassen: Während des zweiwöchigen turnusmäßigen Aufenthaltes in Dock 11 von Blohm + Voss hat sich das Luxusschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten diversen Erneuerungsarbeiten an Bord unterzogen. So wurde beispielsweise die bisherige Clipper Lounge komplett neugestaltet und begeistert die Gäste ab sofort als Gatsby's im Stil der 20er Jahre mit einem neuen Unterhaltungskonzept. Weiterhin erhielt das Hauptrestaurant einen neuen Look, 146 Badezimmer wurden renoviert bzw. modernisiert und große Teile des Teakdecks erneuert. Eine Besonderheit ist die Umrüstung der Stabilisatoren auf eine umweltfreundliche Technologie. Insgesamt umfasste die komplette Werftliste 625 Punkte.

879 Spezialisten arbeiteten zwei Wochen lang an den umfangreichen technischen und optischen Modernisierungen an Bord der EUROPA: Es wurden unter anderem 4.200 Quadratmeter neuer Teppich verlegt, 650 Quadratmeter Teakdeck erneuert und 3,2 Tonnen Farbe auf das Schiff aufgetragen. Die Umrüstung der Stabilisatoren auf eine umweltfreundliche Technologie im Rahmen der Werft ist eine besondere Maßnahme im Hinblick auf die Nachhaltigkeit. Die beiden Stabilisatoren werden ab sofort mit einem umweltverträglichen Bio-Öl betrieben.

In 136 Verandasuiten auf Deck 5, 6 und 7 wurden die Badezimmer modernisiert, die Bäder der zehn Penthouse Suiten auf Deck 10 wurden komplett erneuert. Auch die Wohnbereiche der Penthouse Suiten wurden neu gestaltet und bieten nun mit gemütlichen Sesseln der Marke COR mehr Freiraum zum Entspannen. Alle 36 Außensuiten ohne Veranda präsentieren sich ab sofort mit einem neuen Farbkonzept in Sand- und Naturfarben in Kombination mit Beerentönen.

Die ehemals maritime Clipper Lounge spiegelt nun als Gatsby's im Stil der 20er Jahre die klassische Barkultur eines früheren Amerikas wider und begeistert mit einem ganz neuen Angebot. Zum Aperitif vor dem Essen genießen die Gäste Live-Entertainment wie beispielsweise instrumentale Programme einzelner Bläser, Auftritte der Bordband in kleiner Besetzung, Pianomusik oder auch ausgewählte Gastkünstler. Die Themen orientieren sich dabei an Künstlern wie Glenn Miller, Frank Sinatra und Duke Ellington. Auf der Barkarte des "Gatsby's" sind sowohl die wichtigsten Cocktails einer aufregenden Epoche, aber auch einige "Forgotten Drinks" sowie "Signature Cocktails", die ausschließlich im "Gatsby's" serviert werden, zu finden. Das Herzstück der Bar ist die originale Wurlitzer Jukeboy "One more Time", die den Gästen die Möglichkeit bietet, ihre Tanzmusik mit Songs bekannter Sänger, Bands, Interpreten und Orchester der 1930er bis 2000er Jahre selbst zu gestalten.

Einen neuen, modernen Look hat auch das Europa Restaurant erhalten: Mit hellen Teppichen, Wandgestaltungen mit Strahlerelementen, neubezogenen Stühlen und - dem Highlight - zwei handgefertigten Kronleuchtern, erstrahlt das Hauptrestaurant des Schiffes in frischem Glanz. Das Buffetrestaurant auf Deck 8, das Lido Café, präsentiert sich ab sofort mit einem neuen Eingangs- und Buffetbereich im maritimen Stil. Zusätzlich wurden diverse kleine und eine Vielzahl an technischen Arbeiten an Bord vollzogen.

Die EUROPA startet heute ihre Reise von Hamburg entlang der Westküste Europas über Antwerpen, St.-Malo, Gijon, Lissabon, Cadiz, Malaga, Cartagena und Barcelona bis nach Monte-Carlo, wo sie am 30. Oktober ankommt.

Informationen zu Hapag-Lloyd Kreuzfahrten unter www.hl-kreuzfahrten.de - Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hl-kreuzfahrten.de/presse - PASSAGEN.tv unter http://www.hl-kreuzfahrten.de/passagentv/ - PASSAGEN Blog unter www.hl-kreuzfahrten.de/blog

Pressekontakt:

Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd 
Kreuzfahrten, Tel: +49 (0)40 307030-391,
E-Mail: presse@hl-kreuzfahrten.de
Original-Content von: Hapag-Lloyd Cruises, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Cruises

Das könnte Sie auch interessieren: